Freitag, 07. Juni 2019, 11:40 Uhr
Vario

„Arbeiten 2025“ - Aufruf zur Design Competition

Die Vario Design Competition geht in die zweite Runde. Unter dem Motto „Arbeiten 2025“ richtet sich der Wettbewerb auch in diesem Jahr an Studierende und junge Absolventen der Studiengänge Architektur und Innenarchitektur. Ziel des mit einem Preisgeld von insgesamt 4.500 EUR dotierten Wettbewerbs ist es, den Nachwuchs dieser beiden Fächer zu fördern und ihm den Weg in die Branche zu ebnen. Einreichungsschluss für Konzepte und Entwürfe ist der 30. August 2019. Die feierliche

Preisverleihung findet am 17. Oktober 2019 im Bauhaus in Dessau statt.

Mit der Auslobung initiiert der Büromöbelhersteller aus Hessen bereits zum zweiten Mal einen Architektur- und Innenarchitektur-Wettbewerb. In diesem Jahr sucht Vario die Arbeitsweisen der Zukunft – wie sieht die Arbeitswelt im Jahr 2025 aus?
Die Teilnehmer sind aufgefordert, Ansätze und Produktlösungen zu entwickeln, die sich unkonventionell mit dem Arbeitsalltag auseinandersetzen und Themen wie Arbeiten, Warten, Besprechen, Nachdenken, und Entspannen in die Zukunft denken.
Es gibt eine einzige Einschränkung: Das Produkt muss sich zu 80% aus Spanplatte herstellen lassen. Wie genau – ob beschichtet oder unbeschichtet, als Unterkonstruktion oder weithin sichtbar – steht den Teilnehmern frei.

Einreichungsfrist für die geforderten persönlichen Unterlagen und maximal zwei DIN A2-Plakate zur Erläuterung des Entwurfs ist der 30. August 2019. Die Beurteilung der Entwürfe erfolgt dann in zwei unterschiedlichen Verfahren: Alle Einreichungen stellen sich in einer digitalen Ausstellung auf der Wettbewerbswebsite vario.com/designcompetition und auf instagram (instagram.com/variobueroeinrichtungen, #variodesigncompetition) einem Public Voting. Eine Expertenjury beurteilt zudem die eingereichten Entwürfe nach folgenden Wettbewerbskriterien:
. Konzeptioneller Ansatz und Idee
. Witz und Poesie
. Überzeugende Darstellung
. Relevanz für eine nachhaltige, moderne Arbeitswelt

Die Expertenjury des Wettbewerbs:
. Marianne Eck, Diplom Designerin
. Anton Flechtner, Geschäftsführung Vario
. Prof. Klaus Michel, Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
. Prof. Wolfgang Sattler, Bauhaus Universität Weimar
. Petra Stammer, Architektin
. Valentina Scheu, Juristin
. Kerstin Vollmer, Architektin

Die Termine im Überblick:
Einreichungsfrist: 30.08.2019
Jurysitzung: 03.09.2019
Umsetzung der Siegerentwürfe in der Werkstatt: September 2019
Preisverleihung: 17.10.2019

In der Verteilung der Preissumme von insgesamt 4.500 Euro ist die Jury frei. Zudem werden die ausgewählten Projekte in der Vario-Werkstatt im hessischen Liederbach zusammen mit den Teilnehmern umgesetzt und im Rahmen der Preisverleihung der Öffentlichkeit präsentiert. Detaillierte Informationen zum Wettbewerb, die genauen Teilnahmebedingungen und Wettbewerbsunterlagen stehen unter vario.com/unternehmen/design-competition-2019/ zur Verfügung

Das könnte Sie auch interessieren...

Donnerstag, 15. März 2018, 10:15 Uhr
Vario

Aufruf zur Teilnahme am Nachwuchswettbewerb

Vario Büroeinrichtungen schreibt erstmals einen Nachwuchswettbewerb aus. Die Vario Design Competition 2018 – Pimp my M1! richtet sich an Studierende und junge Absolventen der Studiengänge Architekt... weiter

Donnerstag, 06. Juli 2017, 09:00 Uhr
Vario

Sommerfest mit 'Tischgeschichten'

Das alljährliche Sommerfest von Vario Büroeinrichtungen war erneut ein voller Erfolg. Bei hochsommerlichen Temperaturen feierten Kunden, Geschäftspartner und Freunde des Hauses gemeinsam mit dem Un... weiter

Mittwoch, 19. April 2017, 09:00 Uhr
Vario

3,4 Mio. Euro für neue Technik

Mit Investitionen in Höhe von 3,4 Mio. Euro hat Büromöbelhersteller Vario die Weichen für eine noch effizientere Produktion gestellt - auch in Bezug auf die Realisierung individueller Kundenwünsc... weiter

Dienstag, 21. Februar 2017, 14:04 Uhr
Vario

Fotowettbewerb 'Tischgeschichten' entschieden

Vario rief Ende 2016 mit dem Fotowettbewerb 'Tischgeschichten' dazu auf, spannende Erlebnisse rund um das Thema Tisch sowie die entsprechenden Fotos auf der Internetseite www.vario-tischges... weiter

Montag, 16. Juni 2014, 11:49 Uhr
Vario

Neue Führungsspitze

Nach dem Tod der beiden Vario-Inhaber Agnes Tistler-Kachel und Dr. Hellmut Kachel im April dieses Jahres zeichnen künftig Mattias Kurreck und Anton Flechtner als Geschäftsführer verantwortlich. Kur... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos