Freitag, 26. Juli 2019, 09:00 Uhr
Joi-Design / Moxy-Boutique-Hotel in Frankfurt

Viel Raum für die Community

Graffiti an den Wänden, bewusst wild zusammengewürfelte Möbel und laute Beats: Zum Spaßhaben ist das schrille ­Moxy in Frankfurt dank des Design-Studios Joi-Design erste Wahl. Denn als Hotelgast ist man sofort Teil der unkomplizierten ­Community. Das Konzept der Never-Ending-Party, die ­in der Lobby steigt, findet in den Zimmern eine ebenso stimmungsvolle wie stimmige Fortsetzung. Den kompletten Bericht über das Moxy in Frankfurt lesen Sie in der arcade-Sonderausgabe "Faszination Hotel".

Cool, luftig und industriell ist das Moxy-Boutique-Hotel in Frankfurt. Mit Streetart an den Wänden, kunterbunt ge­mixten Möbeln und großzügigen öffent­lichen Bereichen genau richtig, um Spaß zu haben. Hier trifft man sich, arbeitet, isst oder genießt die Atmosphäre. Bärenstark zeigt das Konzept von Joi-­Design, dass Frankfurt Deutschlands Banken- und Börsenstadt ist. Anspielungen auf Bulle und Bär, die für steigende bzw. fallende Kurse stehen, sind überall zu ent­decken. So ziert eine geometrisch abstrakte Wandgestaltung in Form eines Bullen eine Sichtbetonwand in der Lobby. Davor empfängt ein XXL-Teddy die Gäste mit einem Augenzwinkern.
Gemütlich geht es trotz Industrial Chic in den Zimmern zu, die wie eine Ruhezone für die Zeit nach dem Zusammensein in der ­Lobby gestaltet sind. Gedeckte Farben ­geben den Ton an. Kombiniert mit natür­lichen ­Mate­rialien wie Filz, Leder oder Kork sowie indirekter Beleuchtung entsteht eine Wohlfühl­atmosphäre. Auf ein großes Sofa und einen Schreibtisch hat Joi-Design verzichtet. Die gibt es in der Lobby. Dort verbringen ­moderne Großstadtnomaden viel Zeit. Da Gäste selten mehr als ein, zwei Nächte bleiben, packen sie ihre Koffer meist nicht aus. Bluse oder Sakko kommen auf einen Bügel an der Funktionswand, die mit Gitter, Haken, Lederriemen, Boards und Kork zum Pinnen praktisch ausgestattet ist. Die hier umgesetzte „Camping in the ­City“-Idee gibt dem Gast Spielraum, sein Zimmer selbst zu gestalten. Auch mit ­einer Yogamatte, wenn der Tisch an die Wand ­geklappt ist.

Sie wollen die arcade Hotel-Sonderausgabe bestellen? Hier gehts zum Mini-Abo: https://shop.holzmann.de/de/abonements/probeabo-arcade


Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 17. November 2014, 09:03 Uhr
Joi-Design

Drei Awards in drei Tagen

Riesenfreude bei Joi-Design. Ausgezeichnet wurde das Hamburger Innenarchitekturbüro zwar bereits mehrfach, aber noch nie gewannen die auf den Hotelbereich spezialisierten Kreativen gleich drei reno... weiter

Mittwoch, 30. September 2015, 09:05 Uhr
Hamburg

Joi-Design heimst weitere Auszeichnungen ein

Corinna Kretschmar-Joehnk und Peter Joehnk, Geschäftsführer von Joi-Design, wurden mit zwei Finest Interior Awards für ihre außergewöhnlichen Interior Design-Konzepte ausgezeichnet, dem Special Awa... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos