Montag, 09. September 2019, 08:30 Uhr
König + Neurath

Neuer Personalleiter und 15 Young Professionals

Zum 1. August hat Andreas Kupka die Position des Leiters Human Resources bei der König + Neurath AG übernommen. In dieser Funktion ist der 48-jährige Diplom-Psychologe und Personalbetriebswirt für die strategische HR-Ausrichtung, nachhaltiges Talent-Management, Recruiting sowie für die Entwicklung zur Arbeitgebermarke verantwortlich. Zuletzt lag sein Fokus  auf der Digitalisierung der HR-Prozesse nach Lean-Richtlinien. Er berichtet direkt an den Vorstand. „Mit Andreas Kupka haben wir einen ausgewiesenen HR-Experten mit langjähriger und sehr erfolgreicher Tätigkeit in der produzierenden Industrie gewonnen, der mit seinem Knowhow die strategische und operative Personalarbeit weiterentwickeln wird“, so Carl-Christoph Held, Vorstandsvorsitzender der König + Neurath AG. Herr Kupka folgt Michael Wutzky, der nach 19 Jahren das Unternehmen verlässt und in den Ruhestand wechselt.

Ebenfalls am 1. August haben 15 gewerbliche und kaufmännische Nachwuchskräfte ihre Ausbildung bei dem führenden Anbieter für Büromobiliar und Raumsysteme in Karben begonnen. In den kommenden zweieinhalb bis drei Jahren werden sie in den Berufen Holzmechaniker*in, Industriemechaniker*in, Mechatroniker*in und Industriekaufmann/frau eine abwechslungsreiche und praxisorientierte Ausbildung durchlaufen. Besonders erfreulich ist, dass im für König + Neurath neuen Ausbildungsberuf zum Berufskraftfahrer zum zweiten Mal gleich zwei junge Menschen die Ausbildung starten. Damit wirkt König + Neurath aktiv dem Fachkräftemangel in der Logistikbranche entgegen. Des Weiteren sammeln vier Jahrespraktikanten*innen erste Berufserfahrungen in unterschiedlichen Unternehmensbereichen.

Als einer der größten Arbeitgeber in der Region ist sich König + Neurath seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst, und bildet seit Jahren erfolgreich aus. Ergänzt werden die Ausbildungsmöglichkeiten durch den dualen Studiengang Holztechnik mit Bachelorabschluss in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW), der Theorie und Praxis miteinander kombiniert. Insgesamt bildet König + Neurath 50 Auszubildende und 4 Jahrespraktikanten aus. „Wir legen viel Wert auf eine fundierte Ausbildung, um die Fach- und Führungskräfte von morgen direkt im Unternehmen zu fördern und zu fordern. Wir bieten den jungen Menschen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben mit interessanten Perspektiven zur persönlichen Entwicklung“, so Personalreferent und Ausbildungsleiter Jochen Skalweit.

Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 14. Oktober 2019, 14:30 Uhr
König + Neurath

Vorstandsvorsitzender Held geht

Carl-Christoph Held, Vorstandsvorsitzender der König + Neurath AG, hat sich entschieden, außerhalb der Büroeinrichtungsbranche neue berufliche Wege zu gehen und wird das Unternehmen zum 31. Okt... weiter

Montag, 20. Mai 2019, 16:45 Uhr
König + Neurath

Trauer um Egon König

Egon König, der langjährige Unternehmensinhaber und Aufsichtsratsvorsitzender der König + Neurath AG, ist nach schwerer Krankheit am 15. Mai 2019, wenige Tage nach seinem 86. Geburtstag, verstor... weiter

Freitag, 22. März 2019, 12:05 Uhr
König + Neurath

Veränderungen im Vorstand

Der Aufsichtsrat der König + Neurath AG hat in seiner jüngsten Sitzung konzeptionelle Vertriebs- und Personalentscheidungen sowie neue Ressortverantwortlichkeiten innerhalb des Vorstandes getrof... weiter

Dienstag, 21. Februar 2012, 16:50 Uhr
König + Neurath

23 Prozent mehr Umsatz

König + Neurath setzt seinen Erfolgskurs weiter fort: Der Komplettanbieter für Bürolösungen zieht eine positive Bilanz für das vergangene Jahr. Bei einem Gesamtumsatz von rund 141 Millionen Euro ko... weiter

Montag, 16. Februar 2015, 08:35 Uhr
König + Neurath

6 Prozent Umsatzplus

Für die König + Neurath AG, internationaler Komplettanbieter für Büro-, Sitzmöbel- und Raumsysteme, war 2014 ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Das Unternehmen verzeichnete in den vergangenen zwölf M... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos