Name:

BIM World Munich 2019

Ort:

ICM München

Datum:

26. November 2019 00:00 Uhr

Web

Freitag, 20. September 2019, 11:15 Uhr
BIM World Munich 2019

Richtungsweiser für die Bau- und Immobilienindustrie im digitalen Umbruch

Digitale Lösungen, zukunftsorientierte IT-Anwen­dungen und IoT-Technologien: Seit vier Jahren ist die BIM World Munich wichtigste ­internationale Netzwerkplattform in der D-A-CH-Region für die Akteure der Digitalisierung in der Bau- und Immo­bilienwirtschaft. Als jährliche, zweitägige Ausstellung mit ­internationalem Kongress, 200 Referenten und über 180 Key-­Playern bringt die Veranstaltung am 26. und 27. November im ICM München alle engagierten Akteure der Branche zusammen.

Zu den Highlights des Ausstellungs- und Rahmenprogramms gehören neue disruptive Bau-IT und IoT-Technologien für das sensorgestützte Bauen und Betreiben, BIM und nachhaltiges Bauen, BIM und GIS, BIM Visualisierung (VR/AR, 3D etc.), cloudbasierte BIM-Lösungen, innovative Lösungen für Smart Buildings, sowie die Best Practices von digitalen Planungstools und smarten Bautechnologien. In den offenen Breakout Sessions bespielen die BIM World Aussteller auf der Open Stage Themen wie koordiniertes BIM-Design für die Infrastruktur, softwaregestützte Koordination und Kollaboration in BIM Projekten, automatisiertes Datenmanagement, Zusammenarbeit in Planung und Bau, die Verknüpfung von Datenquellen und 3D-Modellen, Digital Design Space.

Der 2-tägige internationale Kongress gibt weitere Einblicke in die Digitalisierung der Branche mit inspirierenden Keynotes von Autodesk, Nemetschek, Trimble, Oracle, BIMobject, Bentley und BIMsystems.

Auf der EU- und Kommunalebene nimmt die Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft ebenso an Bedeutung zu. Zum ersten Mal tritt die Vertreterin der Europäischen Kommission, ein Policy Officer Ilektra Papadaki, als Top-Speaker auf der BIM World Munich auf und berichtet über die digitalen Trends in der EU Bauwirtschaft. Welche digitalen Lösungen und Anwendungen für Städte und Kommunen es auf dem Markt schon gibt und wie man die moderne Bürgerbeteiligung bei Bauvorhaben durch Augmented Reality erhöht, zeigt Robotic Eyes. Und Cloudeo stellt die GeoServices für Kommunen vor.

Kai-Stefan Schober von Roland Berger erklärt die „BIMization“ von Geschäftsmodellen in der Bauindustrie. Und die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. präsentiert die Ergebnisse aus der Theorie und Forschung und gibt anhand von Projekten aus der Praxis und deren Anwendung einen Einblick in aktuelle und zukünftige Potenziale für mehr Nachhaltigkeit durch die Digitalisierung der Prozesse, von der Planung über den Bau bis hin zum Betrieb.

Außerdem diskutieren die branchenführenden Experten in Panels an beiden Tagen über die umweltfreundliche und kostensparende Ausstattung unserer Lebensräume sowie über Produktentwicklungen, die den Vormarsch intelligenter und energieeffizienter Gebäude vorantreiben. Und Microsoft zeigt digitale Trends, die unsere Industrie grundlegend verändern. Das BIM World Programm finden Sie hier. 

Aufgepasst: Mit dem Code "BIM-arcade" erhalten arcade-Leser kostenfreie Tickets für die Ausstellung inkl. Breakout Sessions und vergünstigte Tickets für den Kongress. ­Anmeldung unter: www.bim-world.de/de/registrierung

Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 09. November 2015, 13:30 Uhr
Bau

Gewinnt zum 3. Mal den Architects’ Darling Award

Die Bau, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, hat zum 3. Mal in Folge den begehrten Architects’ Darling Award gewonnen. Die Auszeichnung ist das Ergebnis der bundesweit größten A... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos