Freitag, 25. Oktober 2019, 12:00 Uhr
Tarkett

Denkanstöße zur "Zukunft der Arbeit"

Für deutsche Büroangestellte stellen Lärm, Raumgestaltung und die Qualität der Innenraumluft die größten Probleme hinsichtlich der Produktivität und des Wohlfühlens an ihrem Arbeitsplatz dar. Ein Fakt, der neben Ästhetik und Funktionalität berücksichtigt werden muss, wenn Arbeitswelten für morgen entwickelt werden. Ein klares Ergebnis, das die kürzlich abgeschlossene Studie "Rething Workplace" vom Bodenbelagshersteller Tarkett zeigt.

Die Untersuchung ist Teil der Kampagne „The Great Indoors“, initiiert von Tarkett. Als digitale Plattform konzipiert, informiert sie Planer, Designer und Architekten über neue Lösungsansätze bei der Gestaltung von funktionellen und gleichzeitig gesunden sowie ansprechenden Büroumgebungen. Im Rahmen der Studie befragte das internationale Marktforschungsunternehmen OnePoll rund 4.500 Büroangestellte aus neun europäischen Ländern zum Thema „Worklife“. Neben Deutschland kamen die Teilnehmer aus Großbritannien, Belgien, Frankreich, Tschechische Republik, Niederlande, Schweden, Dänemark und Polen.

Im Vergleich zu den europäischen Kollegen arbeiten deutsche Angestellte deutlich seltener im Home-Office. Fast drei Viertel von ihnen vertreten sogar die Meinung, dass sie im Büro – insbesondere in einem Einzelbüro – am produktivsten sind, idealerweise inklusive flexibler Arbeitszeiten. Rund 27 % der Befragten klagen allerdings über einen zu hohen Geräuschpegel und eine schlechte Raumakustik an ihrem Arbeitsplatz. Bemängelt wird außerdem, dass Einrichtung und Ausstattung der Büros zwar funktional, aber nicht ansprechend sind und die Raumluftqualität oft zu wünschen übrig lässt. Wichtige Erkenntnisse, die im Zuge einer Neu- oder Umgestaltung von Arbeitsumgebungen die entsprechende Aufmerksamkeit bekommen sollten. Mehr Informationen zur Studie und die Möglichkeit des kostenlosen Downloads finden Sie hier: https://media.tarkett-image.com/docs/BR_DE_TGI_Report_Workplace_Study.pdf

Die strikte Trennung zwischen Arbeitsplatz und Privatleben war gestern, heute verschwimmen die Grenzen zunehmend. „Worklife“ beschreibt als neuer Begriff die moderne Arbeitsweise in wohngesunden Innenräumen. Dabei werden sowohl physische als auch emotionale Aspekte mit einbezogen. Die Kampagne „The Great Indoors“ geht der Frage nach, welche Auswirkungen die Wünsche anspruchsvoller Büroangestellte nach Wohlbefinden und Gesundheit auf die Arbeit von Architekten und Planer haben und wie sie aktuellen Trends begegnen können. Mit der digitalen Plattform schafft Tarkett nun einen Raum für Forschungsberichte und Neuheiten aus der Bodenbelagsbranche, aber auch für neue Denkanstöße, die im erweiterten Kontext die „Zukunft der Arbeit“ betreffen.

Mehr zum Thema „Worklife“ unter : https://www.thegreatindoors.eu/

Das könnte Sie auch interessieren...

Freitag, 20. September 2019, 09:55 Uhr
Tarkett

Neu im Nachhaltigkeitsindex GCX

Tarkett ist im Rahmen des Rebalancings beim Global Challenges Index (GCX) neu in den Aktienindex aufgerückt. Überzeugen konnte das Unternehmen die Initiatoren – die Börse Hannover und die Nachhal... weiter

Montag, 11. März 2019, 16:15 Uhr
Tarkett

"Best of Houzz" Award-Hatttrick für Design

Erfolg für Tarkett: Die Houzz-Community kürt mit dem „Best of Houzz”-Award die Top-Experten des Jahres aus den Bereichen Einrichtung, Design und Architektur mit den besten Bewertungen und beliebt... weiter

Freitag, 25. Januar 2019, 11:15 Uhr
Tarkett

Erfolgreich: Große Baumpflanzaktion

Hochzufrieden blickt der Fußbodenhersteller Tarkett auf die diesjährige BAU zurück. Nicht nur zeigten die zahlreichen Besucher reges Interesse an den Produktneuheiten, sondern beteiligten sich au... weiter

Montag, 04. Juni 2018, 10:45 Uhr
Tarkett

Webauftritt frisch überarbeitet

Tarkett, der Spezialist für nachhaltige Bodenbeläge hat nicht nur den Look seine Website überarbeitet, sondern gleich ein völlig neues Erlebnis geschaffen. Der Onlineauftritt steht für ein benutzer... weiter

Montag, 02. Oktober 2017, 11:00 Uhr
Tarkett

Farbstudie zum Thema Schulbau erschienen

Kinder und Jugendliche entwickeln ihre Lernfähigkeit und ihr Wohlbefinden, indem sie mit der Welt um sich herum interagieren, vor allem in ihrer Lernumgebung. Farbe spielt bei diesem Lernpr... weiter

Montag, 03. November 2014, 10:36 Uhr
Tarkett

Will Desso übernehmen

Überraschende Nachricht aus der Bodenbranche: Tarkett plant die Übernahme von Desso. Dafür hat das Unternehmen mit Dessos Hauptanteilseigner, dem Private-Equity-Unternehmen Bencis Capital Partners... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos