Freitag, 29. November 2019, 12:00 Uhr
BIM World Munich

Schlüssel zur digitalen Welt

Über 200 Aussteller, darunter auch viele Startups, versammelten sich auf der 4. Ausgabe der Bim World Munich, die vom 26. bis 27. Nov. in München stattfand. Die Messe ist die Plattform für all jene Unternehmen der Architektur- und Baubranche, die den Schritt der Digitalisierung bereits vollzogen haben, offeriert aber auch gerade denjenigen interessante Einblicke, die ihn noch vor sich haben. Als die führende Veranstaltung für anwenderbezogene Lösungen rund um die digitale Modellierung von Gebäudeinformationen und neue (IoT)-Technologien für das Bauwesen, die Immobilienwirtschaft und die Stadtplanung, ist die Messe mit 200 Ausstellern, offenen Breakout Sessions, einem 2-tägigen internationalen Kongress zu aktuellen Themen mit 200 Referenten sowie einer Innovationsfläche für Startups mit Open Innovation Stage zum Treffpunkt für die Branche geworden. "Das Building Information Modeling (BIM) ist für die Bauwirtschaft der Schlüssel zur digitalen Welt", sagt Judith Gerlach, bayrische Staatsministerin für Digitales. Und Christine Degenhart, Präsidentin  der Bayrischen Architektenkammer, erklärt auf der Eröffnungs-Pressekonferenz: "Digitalisierung beim Planen und Bauen ist weit mehr als Methode, Prozess und Effizienz. Sie erfordert eine dauerhafte partnerschaftliche Vernetzung und eine hohe Qualifikation aller." Deshalb engagiert sich die Kammer in zahlreichen Netzwerken und unterstützt u.a. mit Seminaren zum bundesweiten BIM Standard Deutscher Architekten- und Ingenieurkammern. Einen ausführlichen Bericht über die BIM World Munich sowie über digitale Tools für Innenarchitekten und Architekten finden Sie in der arcade 2/2020.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos