News huge news huge sim neu
Freitag, 31. Januar 2020, 08:50 Uhr
arcade und Möbelfertigung

Technology and Design Conference "Surface in motion" - jetzt anmelden!

Nicht verpassen: Am 13. und 14. Mai 2020 stehen auf unserer 1. "Surface in Motion – Technology and Design Conference" in Mainz alle aktuellen Themen rund um dekorative Oberflächen von Holzwerkstoffen im Mittelpunkt. Wählen Sie aus zwei parallelen Vortragsprogrammen – ganz nach Ihrer Präferenz "Technologie" oder "Design". Die Schwestern-Fachmagazine möbelfertigung und arcade sprechen mit diesem neuen Event-Format und Top-Speakern die Holzwerkstoffbranche, deren Zulieferer, Möbelproduzenten, Innenarchitekten und andere Kreative an.

Alle Informationen sowie Möglichkeiten zur Anmeldung finden Sie hier: https://www.holzmann-events.de/surface-in-motion/

Zum Programm: Am ersten Tag laden Referenten wie Dr. Paolo Fantoni von der European Panel Federation (EPF), Martin Marxen von der Hueck Rheinischen und Peter Lantz von Ikea zur Diskussion.

Der zweite Tag ist komplett in die beiden Sessions "Technology in Motion" und "Design in Motion" aufgeteilt. Der Design-Bereich gibt mit Vorträgen von zum Beispiel Designerin Hanne Willmann, Hannes Bäuerle von Raumprobe, Roberto Caspani von Cleaf, Claudia Küchen von Schattdecor, Salvatore Figliuzzi von Interprint, dem Raumpsychologen Uwe Linke oder der Möbeldesignerin Brigitte Steffen einen Ausblick darauf, was sich Endkunden wünschen und auf das, was das Interieur von morgen prägen wird.

Im Technologie-Bereich dreht sich mit Vorträgen von u.a. Dr. René Pankoke von Hymmen, Dr. Thomas Riedel von IOT, Ali Özyilmaz von MB Digitalprint oder Dr. Matthias Schöpps von Nolte Lacke alles um die neuesten Entwicklungen bei der Bearbeitung und Herstellung von Oberflächen. Klare Thematische Schwerpunkte in diesem Jahr sind der Digitaldruck, lackierte Finishes und polymere Oberflächen.

Hochkarätige Speaker und Teilnehmer versprechen schon heute ein spannendes Networking-Event der Oberflächen- und Holzwerkstoffindustrie. Seien Sie dabei, wenn sich das Who-is-Who der Branche trifft.

Veranstaltungsort ist das Kulturzentrum in Mainz (KUZ): 1888 wurde das rote Backsteingebäude von der Reichswehr als Garnisonswaschanstalt erbaut. Damals befand sich auf dem Nachbargelände (heute Fort Malakoff und Hyatt Hotel) ein großes Militärlazarett. 2018 wurde das KUZ nach einer Sanierungspause in altem Glanz und neuem Charme wiedereröffnet.

Am Abend des 13. Mai laden wir alle Teilnehmer und Referenten herzlich zu einem lockeren Networking Dinner in das Restaurant "Heiliggeist" ein, dem ältesten Bürgerspital Deutschlands.

Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz als Fortbildung für ihre Mitglieder mit 5 Unterrichtsstunden anerkannt, ebenso von der Architektenkammer Hessen. Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen erkennt die Fortbildung mit 4 Unterrichtsstunden an.

Das Event wird unterstützt durch: Hymmen, König & Bauer Durst, Continental, Sappi Warren, Renolit, Colorgate und Ahlstrom Munksjö.

Über individuelle Sponsoringmöglichkeiten informiert Sie Hans-Christian Hahn, hans-christian.hahn@holzmann.de, 040 - 63 20 18 - 43.


Das könnte Sie auch interessieren...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos