Freitag, 07. Februar 2020, 08:30 Uhr
Ambiente 2020

Heute geht's los - Hospitality im Fokus

Ab heute bis zum 11. Februar ist die Ambiente in Frankfurt Dreh- und Angelpunkt für das, was die Konsumgüterindustrie bewegt. Insgesamt präsentieren 4.635 Aussteller aus 93 Ländern auf einer Fläche von 310.240 Bruttoquadratmetern die angesagten Trends. 85 % der Aussteller kommen aus dem Ausland. „Gewachsen ist die Ambiente vor allem im Bereich Dining, gerade das Thema Hospitality ist weltweit ein Wachstumsfeld – und das bei einem unglaublichen Tempo in den letzten Jahren“, so Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt. „Studien sprechen über Zuwachsraten beim privaten und geschäftlichen Reisen von bis zu 50 Prozent in diesen Märkten im Zeitraum 2010 bis 2017 – Tendenz weiter steigend. Dieses Wachstumspotenzial haben wir erkannt und unsere Hospitality-Kompetenz und unser -Angebot stringent ausgebaut“, so Braun weiter.

Die Weltleitmesse bildet in den Bereichen Dining, Living und Giving das gesamte Konsumgüterspektrum der Branchen gedeckter Tisch, Küche, Wohnen und Schenken ab. Hier treffen sich Entscheider und ordern Händler für die gesamte Saison. Bezogen auf den Corona-Virus-Ausbruch sagt Braun: „Nach aktueller Einschätzung der Behörden besteht für Veranstaltungen auf dem
Gelände der Messe Frankfurt zufolge keine Gefährdung. Jedoch können Firmenvertreter aus von den chinesischen Behörden mit Quarantäne belegten Gebieten wie Wuhan und Hubei derzeit nicht nach Frankfurt reisen. Wir erwarten daher eine rückläufige Anzahl von chinesischen Ausstellern zu den zuvor erfolgten Anmeldungen.“

Die Ambiente hat sich innerhalb des HoReCa-Geschäfts ein klares Alleinstellungsmerkmal erarbeitet, das mit der Eröffnung der neuen HoReCa-Halle 6.0 noch mehr Gewicht erhält: Sie ist führende internationale Plattform für das Front of House-Geschäft und optimale Anlaufstelle für nationale und internationale Entscheider im Hospitality-Segment, seien es Hotelketten, Cruiselines, Airlines oder Cateringunternehmen. Die HoReCa Academy widmet sich einer globalen Betrachtungsweise von Trends und Entwicklungen im Gastraum. Die Zusammenstellung der Speaker ist aus diesem Grund sehr international ausgerichtet und reicht von Topreferenten aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Hongkong/China, den Niederlanden bis hin in die USA. Internationale Referenten wie Maham Anjum, Joe Cheng, Ido Garini, Adam D. Tihany, Jozef Youssef oder Dr. Francesca Zampollo werden sich schwerpunktmäßig mit der Bedeutung des Themas Front of House befassen und die Teilnehmer mit Trends sowie Branchen-Insights aus erster Hand versorgen.

Die Front of House-Rolle der Ambiente geht sogar über die reine Schnittstelle von Hospitality und Gedecktem Tisch hinaus. Auf der Ambiente haben Einkäufer aus der Hospitality-Branche die einzigartige Chance, Produkte für Front of House gleichzeitig aus den HoReCa- und aus den Lifestyle-Kollektionen der Living- und Giving-Aussteller zu ordern. In beiden Bereichen stehen Besuchern außerdem Guides zur Verfügung, die die Navigation durch die Hallen erleichtern und sämtliche Aussteller auflisten, die Produkte für das HoReCa- und Contract Business-
Geschäft führen.

Mit der Sonderpräsentation "Focus on Design" rückt die Ambiente außerdem zum ersten Mal außergewöhnliche Produkte aus Brasilien ins Scheinwerferlicht. Einer Designnation, die für ein markantes modernistisches Design steht, aber bisher eher den Profis ein Begriff war. Fünf unterschiedliche brasilianische Designstudios zeigen in der Galleria 1 ihre Kreationen mit eigener Gestaltungsidentität. Dabei nutzen sie die Ambiente als globale Plattform, um das brasilianische Design in all seinen Facetten international bekannter zu machen.

Der Megatrend Nachhaltigkeit nimmt weiter an Fahrt auf. Das spiegelt auch der Ethical Style Guide zur Ambiente wider. 2020 präsentiert das kuratierte Verzeichnis 314 Aussteller aus 49 Ländern, die nach ökologischen und gesellschaftlich verträglichen Kriterien produzieren. Das sind insgesamt 27 % mehr als im Vorjahr. Auf der Suche nach originellen Produktideen sind
Einkäufer bei den Talents- und Next-Arealen richtig. Dort werden zeitgenössische Entwürfe und Kreationen junger und noch unbekannter Designer in den Bereichen Dining in der Halle 4.0 und Interior Design in der Halle 8.0. gezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren...

Donnerstag, 23. Januar 2020, 12:00 Uhr
Ambiente 2020

"Talents" - Relevanz trifft Schönheit

Jung, mutig, provokativ: Im Rahmen der "Talents" lädt die Ambiente vom 7. bis 11. Februar wieder die nächste Generation des Designs dazu ein, sich auf der weltgrößten Fachmesse für Konsumgüte... weiter

Montag, 12. August 2019, 12:15 Uhr
Ambiente 2020

Für eine bessere Orientierung

Vom 7. bis 11. Februar 2020 geht in Frankfurt die Ambiente über die Bühne. Mit dem „Ethical Style Guide“, dem „Contract & HoReCa Guide“ sowie der Sonderpräsentation „Solutions“ bietet die... weiter

Donnerstag, 20. Juni 2019, 10:30 Uhr
Ambiente 2020

Design-Talente gesucht

Talents aus dem Bereich Interior Design aufgepasst! Bis zum 22. Oktober 2019 können sich Nachwuchskünstler bewerben, um ihre innovativen Produkte und Designansätze auf der Ambiente, der weltweit gr... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos