Montag, 24. Februar 2020, 10:00 Uhr
Sedus

Vor Ort im Smart Office

Nach knapp zweijähriger Bauphase wurde es im vergangenen Frühjahr fertiggestellt: ­das „Smart Office“ von Sedus ­in ­Dogern. Als „Büro der Zukunft“ gestaltet, soll es Prototyp, ­Test­labor und Vor­zeigeobjekt für ­internationale Kunden sein. Und für rund 100 Mit­arbeiter der neue, interdis­ziplinäre Arbeitsplatz. Wir waren persönlich vor Ort.
Die Sedus Stoll AG mit Stammsitz in Dogern (Landkreis Waldshut) zählt zu den führenden Komplettanbietern für Büroeinrichtungen und Arbeitsplatzkonzepte. Das Unternehmen entwickelt und produziert an zwei Standorten in Deutschland, Dogern und Geseke, und vertreibt seine Qualitätsmöbel rund um den Globus. Mit neun Tochtergesellschaften ist Sedus in Europa und Dubai vertreten, weltweit insgesamt in über 70 weiteren Ländern präsent.  In ihrer über 145-jährigen Geschichte hat die Marke immer wieder Maßstäbe gesetzt, im Bereich Ergonomie, Design oder Nachhaltigkeit. Mit dem „Sedus Smart Office“ wurde nun der nächste Meilenstein gelegt. Das Unternehmen beschäftigt sich schon von Haus aus intensiv mit dem „Büro der Zukunft“. Neue Produkte und Arbeitsmethoden werden von den Entwicklern und Mitarbeitern ausgiebig getestet. So entstehen nach maßgeschneiderte Planungen für die Kunden. Mit dem neuen Bürogebäude von Moser Architekten Lörrach, erstmals auch in großem Umfang für die eigenen Mitarbeiter am Stammsitz. Mit einer Bausumme von 13,5 Mio. Euro hat Sedus seine eigenen Anforderungen ans „Büro 4.0“ umgesetzt.
„Wir wollen eine Beweger-Marke sein. Und somit müssen wir Veränderungen auch im eigenen Unternehmen anstoßen“, erläutert Marketingleiter Ernst Holzapfel, der selbst Architekt ist und in dieser Eigenschaft das Bauprojekt bis in die Tiefe begleitet hat.  Gemeinsam mit dem Vorstand wurde der Prozess im Jahr 2016 gestartet. Von Anfang an wurden die Mitarbeiter in das Projekt eingebunden und sogenannte „Botschafter“ aus verschiedenen Abteilungen ernannt, die an der Konzeption und Umsetzung des „Smart Office“ intensiv beteiligt waren. „Unser Ansatz kommt noch aus der Ära von Christof Stoll (1912-2003): Wir kümmern uns zuerst um den Menschen, dann um das Gebäude, die Technik, Ausstattung und Möblierung“, sagt Holzapfel. „Bei der Umsetzung unseres neuen Gebäudes wurden deshalb die Prinzipien der Human Centred Architecture (HCA) bzw. des Human Centred Design (HCD) berücksichtigt. Als Prozess und Zusammenspiel zwischen Mensch, Raum und Technologie verstanden, können so moderne, inspirierende und innovationsfördernde Orte der Begegnung entstehen.“

Lesen Sie den kompletten Artikel  in der kommenden arcade, die am 2. März erscheint. Hier geht’s zum Digital & Print-Abo. Und hier zum Probeabo.

Das könnte Sie auch interessieren...

Mittwoch, 15. Juli 2020, 09:00 Uhr
Sedus

Zurück ins Büro - Tipps und Tools

Die Corona-Pandemie stellt einige Herausforderungen an uns. Kontaktbeschränkungen bestimmen unseren Alltag und uns ist mehr als je zuvor bewusst geworden, wie wichtig menschliche Kontakte sind, ins... weiter

Dienstag, 04. Februar 2020, 08:15 Uhr
Sedus

Nur noch heute - "Farbkochbuch" zu gewinnen!

Achtung, jetzt heißt es schnell sein, denn nur noch heute haben Sie die Chance, eins von 20 Sedus "Farbkochbüchern" zu gewinnen! Mit dem ersten "Farbkochbuch" für professionelle Office-Einricht... weiter

Dienstag, 21. Januar 2020, 14:00 Uhr
Sedus

20 x 1 "Farbkochbuch" zu gewinnen!

Lassen Sie sich inspirieren und bringen Sie mehr Farbe in den Arbeitsalltag - mit dem ersten "Farbkochbuch" für professionelle Office-Einrichtungen! Büromöbelspezialist Sedus hat mit dem 196 Seiten... weiter

Mittwoch, 27. November 2019, 10:00 Uhr
Sedus

Fünffach abgeräumt

Gleich fünf Mal hat Sedus beim German Design Award 2020 abgeräumt: Der Rat der Formgebung zeichnete die Drehstühle „Se:flex“ und „Se:motion“, den Stehsitz „Se:fit“ und die Office Cubes „Se:cube“ a... weiter

Donnerstag, 17. Oktober 2019, 14:45 Uhr
Sedus

Sitzmöbel-Ergonomie auf der A + A in Düsseldorf

Die A + A konnte in den letzten Jahren stark wachsende Besucher- und Ausstellerzahlen vermelden. Auch die zunehmend internationale Ausrichtung macht die Messe zum aktuell größten Fachforum für Pers... weiter

Donnerstag, 04. Oktober 2018, 15:30 Uhr
Sedus

What's up? Blogger informieren

Große Firma – viele Infos: Da kann man schnell den Überblick verlieren... In dieser Woche wurde auf der Sedus-Website das Projekt 'What's up?' gestartet – nicht als noch ein neuer Kanal, sondern al... weiter

Freitag, 02. August 2013, 16:52 Uhr
Sedus

Erste 'Sweetspot Lounge' in Hamburg

Leichte Sommerweine, klimatisierte Räumlichkeiten und ansprechende Lounge-Möbel - diese drei Argumente lockten rund 20 Architekten und Handelspartner am 1. August in den Hamburger Showroom von Sedu... weiter

Dienstag, 11. Juni 2013, 08:02 Uhr
Sedus

Deutsche Architekten auf Office-Tour in Mailand

Sieben Berliner Architekten waren der Einladung von Sedus nach Mailand gefolgt, um vom 6. bis 7. Juni die architektonischen Highlights der italienischen Metropole zu erkunden. Nicht ohne Grund hat ... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos