Donnerstag, 09. April 2020, 10:40 Uhr
Branchen-Stimmen zur Corona-Krise

Dr. Jochen Ihring, Geschäftsführer Dauphin Unternehmensgruppe

"Die weltweite Ausbreitung des Corona-Virus hat weitreichende Auswirkungen auf unsere gesamte Branche und davon ist natürlich auch unser Unternehmen nicht ausgenommen.

Die Dauphin Gruppe ergreift derzeit vielfältige Maßnahmen, mit dem Ziel, die Betriebs- und Lieferfähigkeit zu erhalten. Zudem wurden an allen Standorten Vorkehrungen getroffen, um das Ansteckungsrisiko im beruflichen Umfeld zu vermeiden. Wir gehen davon aus, dass es - nach sehr ruhigen Osterwochen - ab dem 20.04.2020 wieder zu einer Belebung kommen wird. Jedoch rechnen wir damit, dass auch das weitere Jahr an wirtschaftlicher Dynamik deutlich einbüßen wird.

Das Thema Home Office wird über die aktuelle Phase hinaus ein wesentlicher Bestandteil der Arbeitswelt bleiben. Hier bieten wir insbesondere mit unseren Marken Trendoffice und Bosse sehr gute Lösungen, die wir über spezielle Fachhandelsaktionen kommunizieren und die wir auch jetzt kurzfristig in 5-10 Tagen liefern können."





Das könnte Sie auch interessieren...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos