Mittwoch, 03. Juni 2020, 09:00 Uhr
Gastgewerbe

Drastische Umsatzeinbußen im März

Das war leider zu erwarten: Die Corona-Pandemie führte im März 2020 zu drastischen Umsatzeinbußen in Hotels und Gaststätten. Ab dem 18. März waren Übernachtungen touristischer Gäste in Hotels und anderen Beherbergungsbetrieben untersagt. Ab dem 22. März waren die Gaststätten mit Ausnahme von Abhol- und Lieferservices ganz geschlossen. Alle Branchen des Gastgewerbes wiesen infolge dieser Maßnahmen die größten Umsatzeinbußen seit dem Beginn der Zeitreihen im Jahr 1994 auf: So fiel der Gastgewerbeumsatz im März 2020 real (preisbereinigt) um 45,4 % gegenüber März 2019. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, setzte das Gastgewerbe nominal (nicht preisbereinigt) 44,0 % weniger um als im Vorjahresmonat. Im Vergleich zum Februar 2020 fiel der Umsatz im Gastgewerbe im März 2020 nach Kalender- und Saisonbereinigung real um 44,6 % und nominal um 44,5 %.

Hotels und sonstige Beherbergungsunternehmen wiesen im März 2020 im Vergleich zum März 2019 real 51,0 % und nominal 50,0 % niedrigere Umsätze aus. In der Gastronomie fiel der Umsatz im März 2020 gegenüber März 2019 real um 42,4 %. Innerhalb der Gastronomie lag der reale Umsatz der Caterer im März 2020 um 28,8 % unter dem Wert des Vorjahresmonats.

Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 23. März 2020, 15:00 Uhr
Villeroy & Boch

Beschließt weitere Maßnahmen

Weitere Maßnahmen beschlossen: Die Villeroy & Boch AG reagiert auf die sich zuspitzende COVID-19-Pandemie und die in diesem Zuge getroffenen behördlichen Maßnahmen. Nachdem die administrativen ... weiter

Dienstag, 23. Februar 2021, 11:00 Uhr
Gastgewerbe

Umsatz 2020 fast 40% niedriger als 2019

Die Auswirkungen des Lockdowns auf das Gastgewerbe in Deutschland sind dramatisch. So hat die Branche im Jahr 2020 real (preisbereinigt) 39,0 % weniger umgesetzt als 2019. Damit war der Rü... weiter

Dienstag, 21. April 2020, 16:15 Uhr
Gastgewerbe

Im Februar noch ohne Corona-Effekt

Im Februar 2020 hatte die Corona-Pandemie noch keine eindeutigen Effekte auf das Gastgewerbe in Deutschland. Der Umsatz stieg in diesem Monat real (preisbereinigt) um 1,1 % gegenüber Febru... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos