Donnerstag, 30. Juli 2020, 14:10 Uhr
Interprint: Salvatore Figliuzzi im Interview

„Wir konsumieren heute anders – schneller, stetiger“

Ende 2019 wurde der Arnsberger Dekordrucker Interprint von Toppan Printing mit Sitz in Tokio übernommen. Gemeinsam will man eine neue Plattform für führende Oberflächen-Lösungen aller Art schaffen und diese weltweit zugänglich machen. arcade-Redakteurin Brit Dieckvoss befragte ­Salvatore Figliuzzi, Interprint Director ­Marketing & Design, zu den Stärken der neuen Partnerschaft, zu Architekten und Designern als Zielgruppe und zu den aktuellen Oberflächen-Trends.


Herr Figliuzzi, die Euroshop im März war eine der letzten Messen, die vor der ­Corona-Krise stattfand. Interprint war dort erstmals als Aussteller dabei. Wie waren Ihre Eindrücke und Erfolge? Wie sehr mussten Sie erklären, was Interprint für ein Unternehmen ist?
Die Euroshop hat sich zu einem neuen Marktplatz entwickelt und für Interprint war es definitiv wichtig, als Aussteller dabei zu sein. Wir ­haben sehr viele positive Kontakte geknüpft, neue Sichtweisen kennen­gelernt und noch besser verstanden, wie die ­Euroshop tickt. Für manche Besucher sind wir noch unbekannt, aber das finden wir überhaupt nicht schlimm. Genau deswegen gehen wir zu dieser Messe – um neue Kontakte zu knüpfen. Bisher war es für Interprint ja immer so, dass wir auf einer Messe ausstellen und jeder kennt uns.

Welche Auswirkungen spüren Sie aktuell durch die Corona-Krise?
Ich möchte über das Thema Corona nicht so viele Worte verlieren, weil dazu schon alles gesagt ist. Und da die Situation sich ständig verändern kann, halte ich mich mit einem Kommentar zurück. Das Wichtigste zu diesem Thema ist: Interprint ist super aufgestellt und wir haben mit ­Toppan ­einen starken Gesellschafter, um die aktuelle ­Situation zu meistern.
Ihr Haupt-Produktionsstandort – neben weiteren im Ausland u.a. USA, Brasilien, Russland – liegt nach wie vor in Arnsberg/Deutschland.

Welche Vorteile sehen Sie in „Made in Germany“ – allgemein und insbesondere in der derzeitigen Lage?
Diese Frage möchte ich losgelöst von der derzeitigen Lage beantworten. In vielen Regionen der Welt hat Deutschland noch immer diesen hohen Stellenwert in Sachen Qualität und Per­formance. Übersetzt für Interprint heißt das, dass wir Wert darauf legen, die regionalen Stärken weltweit mit unserem Anspruch an Design, Qualität und Performance zu verbinden. Am Ende begründet sich unser weltweiter Erfolg aus der Vielfältigkeit der Mitarbeiter – und das meine ich nicht nur als Spruch, sondern weil wir das vom ersten Moment an immer so gelebt haben.

Als weltweit erster Dekordrucker mit einer industriellen Digitaldruck-Anlage ist Interprint schon seit 2015 im Bereich Digitaldruck und Customized Solutions sehr aktiv. Gerade wird die 3. Digital-Anlage aufgebaut. Wie hat sich das Thema im Markt etabliert und welche Möglichkeiten ergeben sich dadurch für Designer?
Interprint ist der führende Drucker im Bereich Digitaldruck. Wir haben als Erster in der Industrie ein klares Signal gesetzt und glauben an diese Technologie. Für die Kreativität bietet dieser ein neues und vielfältiges Spektrum an Möglichkeiten – nicht nur für unser Kreativ-Team, sondern auch für die unserer Kunden.

Lesen Sie das vollständige Interview in der aktuellen Ausgabe der arcade. Sie möchten die arcade abonnieren? Hier entlang: https://shop.holzmann.de/de/abonements/arcade

Das könnte Sie auch interessieren...

Donnerstag, 22. Februar 2018, 10:05 Uhr
Interprint

43 langjährige Mitarbeiter geehrt

Wer so lange seinem Arbeitgeber treu ist, gehört gefeiert: In persönlichem Rahmen hat Interprint im Januar insgesamt 43 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt, die im vergangenen Jahr ein mindeste... weiter

Freitag, 16. August 2019, 08:30 Uhr
Schattdecor

Zweite Digitaldruckmaschine angekündigt

Schattdecor hat die Digitaldruckmaschine "Palis 2250", einen gemeinsam mit den Firmen Palis und Rotodecor implementierten Prototypen, erfolgreich abgenommen. 2013 stellte der Dekordruck-Weltmarkt... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos