Dienstag, 01. September 2020, 15:15 Uhr
Heimtextil

Das sind die Trends für 2021/22

Heute morgen um 11 Uhr stellte die Heimtextil per Online-Pressekonferenz die Trends für die Saison 2021/22 vor und gab einen Ausblick auf die Design-Themen der internationalen Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien, die im kommenden Jahr vom 12. bis 15. Januar in Frankfurt am Main über die Bühne gehen soll. Gemeinsam mit dem Heimtextil „Trend Council“ haben die Messeverantwortlichen eine Trendprognose für die kommende Saison erarbeitet. Dabei lautet das übergeordnete Motto: „Nothing New, Everything New“. Die Mitglieder des „Trend Councils“, Anja Bisgaard Gaede von SPOTT Trends & Business, Anne Marie Commandeur vom Stiljinstituut Amsterdam und Kate Franklin und Caroline Till vom Londoner Studio FranklinTill, teilten ihre Einblicke in die Zukunft der Branche und schufen eine Vision, wie wir uns morgen einrichten werden. Im ab sofort erhältlichen Trendbuch kann man sich bereits jetzt in die Designthemen vertiefen. Besucher der Messe können die Trends während der Heimtextil live in einer umfassenden Inszenierung in Halle 3.0 erleben. Bei allen Trendmaßnahmen übernimmt in dieser Saison erstmals SPOTT Trends & Business aus Dänemark die Regie.


„Was gibt es Neues in dieser Saison?“ – eine Frage, die in der Lifestyle-Branche seit Jahr und Tag immer wieder gestellt wird. Neue Trends und
die stetigen Veränderungen in unserer Kultur und Gesellschaft sind es, die Lifestyle-Produkte entstehen lassen. Während Textilien und Konsumgüter im Allgemeinen früher rein aus der Notwendigkeit heraus gekauft wurden, veränderte sich der Anspruch an die Produkte im 20. Jahrhundert: Lifestyle-Produkte sollten den Käufern Freude bereiten und mussten nicht mehr ein Leben lang halten. Doch jetzt ist die Zeit reif, noch einen Schritt weiter zu gehen und das Verständnis von „neu“ zu überdenken. Konsumenten und die Branche hinterfragen existierende Systeme und lassen neue Arbeitsweisen entstehen. Willkommen bei „Nothing New, Everything New“.

Die ersten beiden Jahrzehnte dieses Jahrtausends haben die ein oder andere Herausforderung für Industrie und Handel mit sich gebracht – allen voran die gegenwärtige Corona-Pandemie, die die Welt in den nahezu zum Stillstand gebracht hat. Doch Krisen sind immer auch Antreiber von Innovationen. In der Textilbranche erweisen sich insbesondere Digitalisierung und Nachhaltigkeit als die gegenwärtig omnipräsenten Innovationsthemen. Die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass beide Themen in der Wohntextilbranche noch stärker an Bedeutung gewinnen. Hierzu liefern die Heimtextil Trends 21/22 einen
Überblick über den Status quo der Entwicklungen. Messebesucher dürfen sich auf eine Inszenierung der neuen Farben, Materialien und Designs freuen. Vier Trendwelten bilden dabei die Inhalte ab: „Repurpose“, „Rewild“, „Reinforce“ und „Revive“. Nach der Premiere im Januar 2020 wird es eine zweite Ausgabe der „Future Material Library“ im kommenden Jahr auf der Heimtextil geben. FranklinTill stellt eine Sammlung mit spannenden Materialien aus der
ganzen Welt vor. Besucher können die Beschaffenheit und das Potenzial noch unbekannter Materialinnovationen bestaunen. Die „Future Material
Library“ lädt dazu ein, sich mit experimentellen Ansätze und revolutionären Denkweisen auseinanderzusetzen.

Nach der Lancierung des „Material Manifests“ vor einem Jahr verpflichten sich die Designer zu einer nachhaltigen Gestaltung des „Trend Space‘“. D.h., möglichst wenig Müll zu produzieren, wiederverwertbare Materialien zu nutzen und den ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten. Neben SPOTT Trends & Business war auch das dänische Raumgestaltungsstudio MODUS A/S an der Gestaltung des Areals beschäftigt. Umgesetzt wird die Fläche nach einem Hygiene- und Sicherheitskonzept der Messe Frankfurt in Abstimmung mit den Behörden. Präsentationsfläche und das
Vortragsareal sind groß genug, um den vorgegebenen Sicherheitsabstand von 1,50 Metern einhalten zu können.

Die vier Trends im einzelnen:
„Repurpose“
Was kann alles aus bereits bestehenden Stoffen erschaffen werden? „Repurpose“ erzählt die Produktentwicklung in der Textilindustrie neu: Während der klassische Designprozess damit beginnt, neue Rohstoffe zu beschaffen, geht es beim Trend „Repurpose“ darum, gebrauchte Materialien für neue Produkte zu nutzen. Von der Kreation bis zur Kuration – „Repurpose“ gibt vorhandenen Textilien einen neuen Zweck und würdigt das, was bereits hergestellt wurde. „Repurpose“ steht für einen Trend, der in Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen wird.
„Rewild“
Welcome to the jungle: Die Menschen haben in der postmodernen Welt den Bezug zur Natur verloren. Das hat auch Auswirkungen darauf, wie Individuen das Ökosystem, in dem sie leben, verstehen und wie sie es nutzen. Der Trend „Rewild“ thematisiert die Rückkehr zum ursprünglichen, wilden Zustand der Natur. Es geht darum, die Weisheit der Natur zu verstehen und von ihr zu lernen: Natürliche Ressourcen werden wiederentdeckt und in einem modernen Kontext angewendet. So können nachhaltige und regenerative Lösungen die Produktentwicklungen der Branche bereichern. Schätze der Natur, indigene, wilde und grundlegende Lebensbedingungen – all das spiegelt sich visuell und textil im „Rewild“-Trend wider.
„Reinforce“
Roh, belastbar, ausdrucksstark: Für den Trend „Reinforce“ stehen die Stärkung von Materialien und ein vom Brutalismus geprägtes Design im Vordergrund. Die Stimmung von „Reinforce“ ist einfach und mutig, der Look ehrlich, robust und minimalistisch. Inspiriert ist der Trend von der schlichten Funktionalität und Beständigkeit skandinavischen Designs. Schwere und beständige Materialien stehen im Fokus und schaffen handfeste Textilien für die Ewigkeit – sowohl visuell als auch kompositorisch.
„Revive“
Kreativität und jugendlicher Aktivismus: Der Trend „Revive“ reflektiert die Haltung und das Verhalten gegenüber der „Welt der Dinge“ in der heutigen Zeit. Es gibt keine Regeln: Statt den Fokus auf die Ergebnisse zu legen, ist das Ziel des Trends die emotionale Befriedigung während des Prozesses des Kreierens, Experimentierens und Lernens. Es geht darum, sich wieder mit den menschlichen Fähigkeiten zu verbinden und den „Flow“-Zustand im Kreationsprozess wiederzubeleben und zu würdigen – das Endprodukt ist dabei zweitrangig. Während Reparaturen früher noch als rein handwerkliche Tätigkeit angesehen wurden, ist der Akt des Reparierens heute eine schöpferische Methode – der Experimentierfreudigkeit sind keine Grenzen gesetzt.




Das könnte Sie auch interessieren...

Samstag, 03. April 2021, 10:00 Uhr
Heimtextil

Die Trends bleiben das Herzstück der Messe

Wie verändert die Pandemie unsere Art zu wohnen? Mit dieser zentralen Frage beschäftigte sich das Heimtextil Trend Council, das kürzlich zu einem digitalen Workshop zusammenkam. Die international... weiter

Mittwoch, 06. November 2019, 12:05 Uhr
Heimtextil

Nachhaltiges Angebot so groß wie nie zuvor

Die 50. Ausgabe der Heimtextil rückt mit großen Schritten näher: Vom 7. bis 10. Januar 2020 geht die internationale Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien einmal mehr mit dem weltweit größten Pr... weiter

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 09:30 Uhr
Heimtextil

Thematisiert die "Zukunft des Schlafens"

Wie wichtig erholsamer Schlaf für das Wohlbefinden ist, wird häufig unterschätzt. Deshalb thematisiert ihn die Heimtextil, die von 8. bis 11. Januar in Frankfurt stattfindet, und gewährt einen um... weiter

Montag, 08. Oktober 2018, 14:40 Uhr
Heimtextil

Textil-Verlage bekommen eine eigene Halle

Erstmals bündelt die Heimtextil, die vom 8. bis 11. Januar 2019 in Frankfurt stattfindet, alle teilnehmenden Textilverlage in der neu konzeptionierten Halle 8. Rund 40 Aussteller werden so noch b... weiter

Dienstag, 10. Juli 2018, 16:40 Uhr
Heimtextil

Junge Talente fördern

Die Heimtextil bietet verschiedene Programme, bei denen junge Textildesigner von der Messe Frankfurt gefördert werden. Der „New & Next“ Hochschulwettbewerb gibt den Textildesignern eine e... weiter

Mittwoch, 14. Februar 2018, 11:45 Uhr
Heimtextil

Größer und mit weiterentwickeltem Konzept

Mit weiterentwickeltem Konzept geht die Heimtextil vom 8. bis 11. Januar 2019 an den Start. Die Leitmesse für Wohn- und Objekttextilien setzt Anregungen von Ausstellern und Besucherbefragungen um... weiter

Freitag, 12. Januar 2018, 15:25 Uhr
Heimtextil

Die Ananas löst den Flamingo ab

Sie steuert auf Rekordkurs – die Heimtextil in Frankfurt, die heute zu Ende geht. Im achten Jahr in Folge stieg die Ausstellerzahl auf mittlerweile 2.975. Messechef Detlef Braun ze... weiter

Dienstag, 10. Januar 2017, 08:55 Uhr
Heimtextil

Heute geht's los

Alle Vorzeichen für die Heimtextil, die am heutigen Dienstag, 10. Januar, in Frankfurt startet, sind gut. Mit Eva Padberg ist bereits die Eröffnungspressekonferenz um 10 Uhr glamourös besetzt. ... weiter

Montag, 23. Mai 2016, 09:10 Uhr
Heimtextil

Motto des Theme Park 2017 ist Explorations

Zum 3. Mal in Folge präsentiert die Heimtextil wieder das Trendareal 'Theme Park'. Die Experten des französischen Trendbüros Carlin International setzen unter der Leitung von Exalis während der Mes... weiter

Freitag, 21. März 2014, 15:07 Uhr
Heimtextil

Stellt neues Konzept Theme Park vor

Neue Saison, neuer Trendtable, neues Konzept: Die Heimtextil wird zur kommenden Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien vom 14. bis 17. Januar 2015 eine rundum neue Präsentationsform für die Trend... weiter

Mittwoch, 04. Dezember 2013, 10:30 Uhr
Heimtextil

E-Commerce-Chancen für den Einzelhandel

Online-Handel und -Marketing zählen gegenwärtig zu den viel diskutierten Branchenthemen. Speziell für Einzelhändler und E- Commerce-Einsteiger bietet die kommende Heimtextil (8. bis 11. Januar 2014... weiter

Montag, 21. Januar 2013, 09:00 Uhr
Heimtextil

Makellose Bilanz

Das kann sich sehen lassen: Die Heimtextil begeisterte als Trendbarometer und lieferte mit 2.658 Ausstellern aus 62 Ländern (2012: 2601) einen vielversprechenden Start in die Einrichtungssaison. Ru... weiter

Montag, 07. Januar 2013, 14:15 Uhr
Heimtextil

Promi-Designer sind vor Ort

Karim Rashid kommt, Luigi Colani ist da, Jette Joop und auch Dieter Bohlen: Die Promi-Dichte auf der Heimtextil ist hoch. Auf der Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien, die vom 9. bis 12. Januar ... weiter

Dienstag, 20. November 2012, 11:30 Uhr
Heimtextil

'Let's talk about'das Top-Rahmenprogramm

Aussteller und Produktneuheiten sind der Grund für den Besuch der Heimtextil, die vom 9. bis 12. Januar 2013 in Frankfurt stattfindet. Doch im Wettstreit um die Aufmerksamkeit der Besucher kann auc... weiter

Mittwoch, 26. September 2012, 13:10 Uhr
Heimtextil

Seminar-Angebote für Einrichtungsexperten

Das 'Bildungsnetzwerk - Wohnen, Gestalten & Handwerk' präsentiert auf der Heimtextil, die vom 9. bis 12. Januar 2013 in Frankfurt stattfindet, erstmals sein umfangreiches Seminarprogramm im Foyer d... weiter

Mittwoch, 30. Mai 2012, 11:07 Uhr
Heimtextil

Schon jetzt nahezu ausgebucht

Es gibt kaum noch freie Plätze: Sieben Monate vor der Heimtextil 2013, die vom 9. bis 12. Januar stattfindet, ist die Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien fast ausgebucht. 'Schon jetzt kristalli... weiter

Dienstag, 13. März 2012, 08:32 Uhr
Heimtextil

Neue Trends gesucht

Zehn Monate vor der kommenden Heimtextil, die vom 9. bis 12. Januar 2013 in Frankfurt am Main über die Bühne geht, hat der Trendtable mit neuen Mitgliedern seine Arbeit aufgenommen. Am 8. und 9. Mä... weiter

Freitag, 20. Januar 2012, 08:32 Uhr
Heimtextil

Positive Messe-Bilanz

'Die Besuchsfrequenz von Entscheidern, die Qualität der Kontakte und die Ordertätigkeit sowie die Zahl neuer Geschäftskontakte auf der Heimtextil haben die Austeller überzeugt', Detlef Braun, Gesch... weiter

Dienstag, 06. September 2016, 14:03 Uhr
Heimtextil

'Explorations' ist das neue Trendthema

Unter dem Motto „Explorations“ wird der „Theme Park“ auf der kommenden Heimtextil die Trends der kommenden Saison vorstellen. Das haben die Messeverantwortlichen heute auf einer weltweit übertragen... weiter

Donnerstag, 16. Juni 2016, 09:59 Uhr
Heimtextil

Upcycling-Ideen gesucht

Zum mittlerweile fünften Mal schreibt die Heimtextil den Nachwuchswettbewerb „Young Creations Award: Upcycling“ aus. Damit sind Studierende und Absolventen der Fachrichtungen Design, Innenarchitekt... weiter

Freitag, 20. Mai 2016, 10:32 Uhr
Heimtextil

Ausstellungsfläche fast ausgebucht

Über einen sehr guten Anmeldestand freut sich die Heimtextil. Rund acht Monate vor der nächsten Ausgabe, die vom 10. bis 13. Januar stattfindet, sind viele Hallenebenen bereits ausgebucht. Neuanmel... weiter

Montag, 25. Januar 2016, 08:55 Uhr
Heimtextil

Mit Elan Stoff gegeben

Endete mit einem Aussteller- und Besucherplus: die Heimtextil in Frankfurt am Main. Über 69.000 Fachbesucher (2015: 67.861) und 2.866 Aussteller (2015: 2.723) aus aller Welt reisten vom 12. bis 15.... weiter

Freitag, 15. Januar 2016, 13:25 Uhr
Heimtextil

Massenauflauf und Florida-Style

Heute geht in Frankfurt die Heimtextil zu Ende. Ging es aufgrund der Terminverschiebung am Dienstag, dem ersten Messetag, noch relativ verhalten los, brummte es am zweiten Tag bereits so richtig. E... weiter

Dienstag, 12. Januar 2016, 08:15 Uhr
Heimtextil

Heute geht's los

Ab heute dreht sich in Frankfurt alles um Wohn- und Objekttextilien. Auf der Heimtextil, die erstmals von Dienstag bis Freitag, 15. Januar, stattfindet, sind Stoffe, Tapeten und Bettwaren die Stars... weiter

Freitag, 09. Oktober 2015, 10:20 Uhr
Heimtextil

Gestärktes Angebot im Bereich 'Bed'

Die Heimtextil in Frankfurt (Main), die vom 12. bis 15. Januar 2016 über die Bühne geht, wächst weiter - insbesondere auch im Produktbereich 'Bed'. 'Die Heimtextil zeichnet sich durch ihr umfassend... weiter

Dienstag, 25. August 2015, 13:10 Uhr
Heimtextil

'Theme Park' zieht um

An einem neuen Standort präsentiert sich auf der Heimtextil 2016, die vom 12. bis 15. Januar über die Bühne geht, der 'Theme Park'. 'Wir haben nach einer großzügigeren Lösung gesucht und diese in d... weiter

Mittwoch, 29. Juli 2015, 16:01 Uhr
Heimtextil

Upcycling' ist der ZVR

Den Nachwuchswettbewerb 'Young Creations Award: Upcycling' schreibt die Heimtextil jetzt bereits zum vierten Mal europaweit aus. Zur kommenden Heimtextil (12. bis 15. Januar 2016) sind Studierende ... weiter

Donnerstag, 15. Januar 2015, 09:01 Uhr
Heimtextil

Veränderter Termin-Turnus

Eine wichtige Änderung in ihrer Terminierung hat die Heimtextil heute bekannt gegeben - und das auf sehr charmante Weise unter dem Motto 'Break the date, save the date' (Foto). Statt wie bisher von... weiter

Donnerstag, 20. November 2014, 10:15 Uhr
Heimtextil

'Webchance Academy' mit spannenden Vorträgen

Web-Erfolgsgeschichten etablierter Händler, E-Commerce-Lösungen, Grundsätze modernen Online-Marketings, potenzielle rechtliche Stolpersteine - mit einer praxisnahen Vortragsreihe widmet sich die He... weiter

Dienstag, 02. September 2014, 12:32 Uhr
Heimtextil

Wartet 2015 mit neuem Trend-Konzept auf

Auf der kommenden Heimtextil, die vom 14. bis 17. Januar in Frankfurt/Main über die Bühne geht, werden die Trends in einem neuen 'Theme Park' inszeniert. Das Konzept haben die Verantwortlichen gest... weiter

Montag, 02. Juni 2014, 14:30 Uhr
Heimtextil

Größer und noch prominenter besetzt

'Der aktuelle Anmeldestand übertrifft unsere Erwartungen und gibt uns Rückenwind für unsere Vorhaben.' Olaf Schmidt, Vice President Textiles & Textile Technologies der Messe Frankfurt, kann für die... weiter

Freitag, 21. März 2014, 15:07 Uhr
Heimtextil

Stellt neues Konzept „Theme Park“ vor

Neue Saison, neuer Trendtable, neues Konzept: Die Heimtextil wird zur kommenden Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien vom 14. bis 17. Januar 2015 eine rundum neue Präsentationsform für die Trend... weiter

Freitag, 10. Januar 2014, 17:20 Uhr
Heimtextil

Trendsetter mit Promi-Glanz

Die Heimtextil in den Frankfurter Messehallen setzte zum Jahresstart ein erstes Ausrufzeichen. In allen Bereichen gab es auf der Leitmesse für Wohn- und Objekttextilien Besonderes zu entdecken. Gan... weiter

Mittwoch, 08. Januar 2014, 09:00 Uhr
Heimtextil

Erfolg in Sicht

Mehr Aussteller - 2.718 aus 61 Ländern - und Top-Themen: Die Vorzeichen für die Heimtextil in Frankfurt am Main, die heute startet, sind positiv. Bis zum 11. Januar zeigt diese Messe, was in der nä... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos