Freitag, 20. November 2020, 12:02 Uhr
Zumtobel

Physischer und digitaler Hub - neues Campus-Konzept und Lichtforum vorgestellt

2020 feiert die Zumtobel Group nicht nur ihr 70-jähriges Bestehens, sondern auch die Eröffnung eines Lichtforums am Gründungsstandort. Gestern lud das Unternehmen zur digitalen Eröffnung in Dornbirn, Österreich. Zeitgleich legte das Unternehmen den Auftakt für den "Zumtobel Group Campus", einem umfangreichen Konzept mit hochkarätigen Formaten wie z. B. Keynotes, Webinare und Talks für Kunden, Partner sowie Mitarbeiter zu Licht wie auch damit verbundenen zeitgenössischen Themen und Zukunftsfragen. Mit dem weitreichenden hybriden Ansatz des Campus-Konzepts will sich das Unternehmen – digital wie auch physisch – seinen Kunden und Partnern weltweit öffnen.


"Wir freuen uns, mit dem Lichtforum einen einzigartigen Ort für Lichterlebnis geschaffen zu haben, an dem wir unser volles Markenspektrum und Potenzial als internationale Unternehmensgruppe dauerhaft zeigen können. Das Lichtforum stellt den Auftakt für das hybride Campus-Konzept, mit dem wir uns als Unternehmen einem weltweiten Publikum öffnen. Mit unserem neuen Lichtforum investieren wir nachhaltig in die Zukunft der Zumtobel Group. Zudem ist es uns als tief in der Region verwurzeltes Unternehmen wichtig, mit der Neubelebung der alten Industriehalle einen Beitrag zur nachhaltigen Nutzung vorhandener Bausubstanz wie auch zur Weiterentwicklung des regionalen Wirtschaftsraumes zu leisten", erläutert Alfred Felder, CEO Zumtobel Grou.

Die Idee zur Transformation der alten Halle in ein neues Lichtforum – und damit der bewusste Verzicht auf Verbauung von Grünfläche – entstand bei Herbert Resch, Head of Corporate Architecture Zumtobel Group: „Licht ist unser Baustoff. Mit Licht Erlebniswelten schaffen, das ist die Profession der Marken der Zumtobel Group. Dabei geht es immer um das dynamische Zusammenspiel von Licht, Architektur und Mensch.“ Unter Einbezug dieser in sich verwobenen Komponenten entstand das dynamische Raumkonzept des neuen Lichtforums in enger Zusammenarbeit mit dem Innsbrucker Studio des renommierten norwegischen Architekturbüros Snøhetta.

Mit einem Kunst- und Kulturraum als Teil des neuen Lichtforums öffnet sich die Zumtobel Group künftig auch für externe Ausstellungen. Die kulturellen Initiativen sollen den gesellschaftlichen Kontext und Dialog des Unternehmens sowohl mit dem öffentlichen als auch dem unmittelbaren urbanen Umfeld stärken. Die Ausstellungsinhalte können dabei auch völlig losgelöst vom Kernthema Licht sein.

Die Fläche des neuen Lichtforums beträgt rund 4.000 qm. Investition: rund 8 Mio. EUR mit Fertigstellung im März 2020. Das Konzept stammt vom Innsbrucker Studio von Snøhetta auf Initiative von und in Zusammenarbeit mit Zumtobel Group Corporate Architecture-Team.

Die Campus-Webseite für zukünftige Formate kann hier besucht werden: https://z.lighting/de/campus

Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 30. Juli 2019, 17:00 Uhr
Zumtobel

Entree der Museumsinsel ins Licht gesetzt

Die James-Simon-Galerie ist das neue Entrée der Berliner Museumsinsel. Ab August 2019 dient es als zentrale Anlaufstelle für Besucher aus aller Welt. Aber es wäre unangebracht, dieses schlanke, ... weiter

Freitag, 15. März 2019, 15:00 Uhr
Zumtobel

Neues Lichtforum - lebendiger Ort des Dialogs

Mit dem neuen Lichtforum auf 4.000 qm am Stammsitz in Dornbirn, Österreich, investiert die Zumtobel Group langfristig in den Erfolg des Lichtkonzerns. Dazu wird die alte Industriehalle des Unterneh... weiter

Montag, 24. Juni 2013, 15:36 Uhr
Zumtobel

Neues Lichtzentrum in Paris

Der österreichische Leuchtenhersteller Zumtobel präsentiert seit dem 18. Juni im Herzen von Paris eine neue Licht-Erlebniswelt: La Lumière dUzès. Auf 250 qm in der Rue d'Uzès gelang es dem Architek... weiter

Dienstag, 29. Mai 2012, 09:00 Uhr
Zumtobel

Große Freude über Millionenauftrag

Der Leuchtenhersteller Zumtobel freut sich über einen neuen Millionenauftrag in der österreichischen Hauptstadt: Der Vorarlberger Lichtlösungsspezialist wird große Teile des neuen Campus der Wiener... weiter

Donnerstag, 12. Mai 2016, 13:30 Uhr
Zumtobel

Inszeniert Issey Miyake-Store in Antwerpen

Einen Traum hat sich Gustav Bruynseraede mit seiner Monolabel-Boutique am Eiermarkt mitten in Antwerpens Altstadt erfüllt: Exklusiv für ganz Belgien werden hier die ausgefallenen Kollektionen der M... weiter

Donnerstag, 18. Februar 2016, 10:11 Uhr
Zumtobel

Licht als Taktgeber der inneren Uhr

Auf der kommenden Light + Building, die vom 13. bis 18. März 2016 in Frankfurt am Main stattfindet, will Zumtobel die Vielseitigkeit von Licht im professionellen Einsatz und - erstmals auch - im Pr... weiter

Dienstag, 19. August 2014, 08:50 Uhr
Zumtobel

LED-Lichtlösung für die 'BVB-FanWelt'

Die neu eröffnete 'BVB-FanWelt' von Borussia Dortmund ist eine Liebeserklärung an den Traditionsverein. Zumtobel hat für das Gebäude ein effizientes LED-Lichtkonzept realisiert, das nicht nur 'schw... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos