News huge news huge geze wald
Donnerstag, 17. Dezember 2020, 08:55 Uhr
Geze

Pflanzt 10.000 Bäume in Kenia, Tansania, Kamerun, Nepal und Guatemala

Tolle Aktion: Geze, Spezialist für Türen-, Fenster- und Sicherheitstechnik, pflanzt einen globalen Unternehmenswald und setzt damit seine Spendentradition zu Weihnachten fort. In Zusammenarbeit mit der Organisation Treedom baut das Leonberger Unternehmen 10.000 Bäume in fünf verschiedenen Ländern an.

Der Unternehmenswald entsteht in Kenia, Tansania, Kamerun, Nepal und Guatemala. Die Bäume werden jeweils von lokalen Kleinbauern gepflanzt und bewirtschaftet. Ganz bewusst hat sich Geze dabei für einen Arten-Mix entschieden, der verschiedene ökologische und ökonomische Bedürfnisse abdeckt. So lässt sich in wirtschaftsschwachen Regionen die Lebenssituation der Bevölkerung wirklich nachhaltig verbessern. Der Papayabaum sorgt für Ernährungssicherheit, während der Grevillea einen besonders hohen Beitrag zur CO2-Bindung leistet. Mangos dienen den Familien der Bauern als Nahrungsmittel und Handelsware. 

So sorgt der Geze Unternehmenswald in schwachen Regionen für mehr Nahrungsmittelsicherheit, schafft Arbeitsplätze und unterstützt die lokale Infrastruktur. In Kombination mit der aktiven Beteiligung der lokalen Bevölkerung werden die Communities vor Ort entscheidend gestärkt. Der Geze Unternehmenswald wird von 588 Kleinbauern langfristig bewirtschaftet und insgesamt 1.830.000 Kilogramm CO2 binden.



Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 17. August 2020, 08:30 Uhr
GEZE

Setzt 2021 mit der Bau aus

Eine weitere Absage für die Messe in München: Auch GEZE wird 2021 nicht an der Bau teilnehmen. Das Unternehmen geht davon aus, dass unter den aktuellen Bedingungen ein normaler Messebetrieb nicht ... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos