News huge image 1 1
Freitag, 08. Januar 2021, 08:30 Uhr
RAL

„ReThink + Create“ - Farbwelt für 2021+ vorgestellt

Unter dem Motto „ReThink + Create“ – Umdenken und Gestalten soll die neue Farbwelt des „RAL Colour Feeling 2021+“ Gestaltende und Architekturschaffende motivieren. Durch das Verwischen der Grenzen zwischen Privatem und Beruflichem, Aktion und Regeneration, Globalem und Neutralem entstehen neue zwischenmenschliche Lebensräume. Der neue 15-teilige Farbraum gibt Anregungen, diese Lebensräume durch entsprechende Kombinationen zukunftsorientiert zu gestalten. „ReThink“ bezieht sich dabei auf die Auseinandersetzung mit den Themen unserer Zeit – insbesondere darauf, wie wir in Zukunft leben und arbeiten wollen – und die damit verbundenen Farben. „Create“ ist die Aufforderungen an alle Gestaltenden, diese Farbwelt in ihre Projekte zu integrieren.

Das Ziel des „RAL Colour Feeling 2021+“ besteht nicht allein darin, Trendfarben zu definieren. Vielmehr geht es darum, ein aktuelles bis zukunftsorientiertes Farbprofil zu entwickeln, das gestalterische Möglichkeiten eröffnet, anstatt diese einzuschränken. Die Farben beruhen auf der Auswertung gesellschaftlicher, technischer und gestalterischer Trends der letzten 50 Jahre. Sie berücksichtigen auch grundlegende Gestaltungskategorien und detaillierte Studien zur Farbenwirkung und Farbempfindung. Auch in diesem Jahr ist der Trendreport „RAL Colour Feeling 2021+“ das Ergebnis der engen Zusammenarbeit zwischen RAL Farben und dem Institute International Trendscouting an der Hochschule für angewandte Wissenschaft & Kunst in Hildesheim.

Angesichts der zunehmenden Bedeutung von Nachhaltigkeit wird von Gestaltung leichte Kombinierbarkeit und Langlebigkeit verlangt. „ReThink“ regt deshalb zur Schaffung von Räumen und Produkten an, die einen langfristigen Mehrwert erzeugen. Die Farbpalette ist in das moderne RAL Design System „Plus“ eingebunden und lädt zum Fühlen, Nachdenken, Umdenken und freien Kombinieren ein. Dezente Farben und sinnliche Oberflächen schaffen dabei einen Ausgleich zur Digitalisierung und Reizüberflutung des Alltags. Durch matte Nuancen, die an Kalkfarben erinnern, und chromatische Schattentöne entstehen vielseitige Harmonien, wobei leere Flächen durch Ton-in-Ton-Kombinationen dezent moduliert werden. Helle bis mittlere Tonalitäten verleihen dem Farbraum zugleich Leichtigkeit und Stabilität. Auch die Materialien vermitteln Stärke und Sensitivität. Insgesamt steht „ReThink“ für einen leicht umsetzbaren, humanen Umgang mit Farbe.

Die Übersetzung der Farbmatrix „RAL Colour Feeling 2021+ ReThink + Create“ für Anwender in CMYK, RGB und HEX sowie weitere Hintergrundinformationen zur Methode finden sich auf der Webseite: www.raldesignplus.de/ral-colour-feeling/

Mehr zu „RAL Colour Feeling 2021+" sowie über die Wirkung von Farbe im Interior lesen Sie auch in der neuen arcade. Sie wollen arcade regelmäßig lesen? Dann lohnt sich ein Print & Digital-Abo jetzt besonders! Denn es gibt kostenlos ein attraktives Heatme-Wärmekissen dazu: www.arcade-xxl.de/news/26540



Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 28. Mai 2019, 10:00 Uhr
RAL

Fördermitglied des BDIA

Mit Wirkung vom 19. März 2019 ist die RAL gGmbH in Bonn als Fördermitglied dem BDIA Bund deutscher Innenarchitekten beigetreten. Vor allem mit dem Geschäftsbereich RAL Farben, dessen Ursprünge au... weiter

Mittwoch, 18. April 2018, 15:10 Uhr
RAL

Jetzt DIN-Mitglied

Zum 1. Januar 2018 ist die RAL gGmbH (RAL) dem Deutschen Institut für Normung e. V. (DIN) als Mitglied beigetreten. Als einer der ältesten Experten für Kennzeichnung weltweit kommt RAL mit der Mitg... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos