Dienstag, 12. Januar 2021, 09:00 Uhr
Colornetwork

"Feel Jade" ist die Sustained Color No. 5

Zum Jahresbeginng präsentiert das Colornetwork seine "Sustained Color No.5": "Feel jade!". Jade steht für Harmonie und Gleichgewicht. Sie wird weltweit als magischer Stein mit heilenden Kräften verehrt und symbolisiert auch Langlebigkeit bis hin zur Unsterblichkeit. In der chinesischen Kultur steht sie für das Weibliche, das Schöne und als Sinnbild für die Natur.

Der Farbton ist eine sanfte, natürliche Jadenuance, die erst auf den zweiten Blick ihre intensive, emotionale Wirkung im Raum entfaltet. Dabei zeigt sie in der Innenarchitektur viele Facetten und bietet großes Potential für zeitgemäße und dennoch zukunftsweisende Architektur.

Ausgewählt und erarbeitet wurde die neue Sustained Color von dem Expertengremium 2020:

- Dirk Moysig, moysig retail design, www.moysig.de

- Kristina Meyer, byform productdesign, www.byform.de

- Pascal Walter, Textildesigner, www.pascalwalter.com

- Verena Michels, Egger Holzwerkstoffe, www.egger.com

- Katrin de Louw, Trendfilter, www.trendfilter.net

Die Experten wechseln jedes Jahr, um eine unabhängige und vielseitige Kompetenz zu gewährleisten.

Das Colornetwork wurde vor einem Jahr vom Trendfilter ins Leben gerufen mit der Idee, einen Farbverbund über alle Produkte der Einrichtung hinweg zu erschaffen und dabei einen architektonisch langzeitgültigen Anspruch zu verfolgen.

„Es geht dabei um Nachhaltigkeit und darum, dass Einrichtung schön bleibt, wenn sie sich variantenreich kombinieren lässt. So überzeugen unsere „Sustained Colors“ durch ihre flexible Gestaltungsmöglichkeiten und erhalten über moderne Materialkombinationen immer wieder neu einen einen aktuellen Look- auch in zehn Jahren noch.“ erläutert Initiatorin Katrin de Louw vom Trendfilter.

Im ersten Jahr hat das Netzwerk bereits vier Farben ins Leben gerufen, jetzt folgt mit "Feel Jade" Nr. 5. Ab sofort soll es jedes Jahr eine weitere Farbergänzung geben, die von wechselnden, namhaften Designexperten in einem Gremium gewählt werden. Ziel ist es, für Einrichter aller Art Farbsicherheit und einen einzigartigen Farbverbund zu bieten. Gleichzeitig werden die Produkte für jeden transparent gemacht, durch ein öffentliches „Sustainability Statement“, welches auf der Onlineplattform Herkunft, Inhaltsstoffe, Fertigung, Logistik und Recycling sichtbar macht. „Ziel ist es, Nachhaltigkeit in der Einrichtung zu fördern und gleichzeitig besondere Produkte zu bieten, die es ohne den Verbund nicht gäbe“, so de Louw weiter. „Das ganze Konzept fördert Vielfalt aber auch kurze Lieferwege und damit Europa. Es bietet dem Mittelstand auch Differenzierungspotential. Der Mix unserer Netzwerkpartner ist dabei schon jetzt sehenswert.“

Aktuell sind folgende Firmen und Marken im Netzwerk: AKD (Marke von Conal), Christian Kröger, Decor Metall, Egger, Europlac, Hera Leuchten, Hohenberger Tapeten, HWB, Jung, Koelnmesse, Lechner, mobitec, Object Carpet, Of-stone, PaletteCAD, Pfleiderer, RAL Farben, Rehau, Surface Factory (Marke von Neelsen), Surteco, Vogelsänger Studios, Windmöller flooring.

Mehr unter www.colornetwork.org

Das könnte Sie auch interessieren...

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 12:15 Uhr
Colornetwork

"Sustained Color No. 1" ernannt

Bei Planungen von Objekten, Interiors & Co. ist es wichtig eine Farbe zu wählen, die nachhaltig funktioniert. Doch auf welche Kolorits trifft dies zu? Hier will das Colornetwork mit sogenannt... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos