Mittwoch, 13. Januar 2021, 08:30 Uhr
Homematic IP

Smart-Home-Anbieter sponsert erstmals Handball-Weltmeisterschaft

Der erste Smart-Home-Anbieter, der eine Weltmeisterschaft sponsert: Der europäische Home-Control-Anbieter eQ-3 wird mit seiner Marke Homematic IP die diesjährige Handball-Weltmeisterschaft in Ägypten unterstützen. Bis einschließlich der Hauptrunde wird bei jedem Spiel der deutschen Nationalmannschaft der Marken-Schriftzug auf dem Hallenboden zu sehen sein. Die Spiele des DHB-Teams werden von ARD und ZDF ab dem 15. Januar live im Fernsehen übertragen.

Für Bernd Grohmann, Vorstand eQ-3, ist dies vor allem Ausdruck der gewachsenen Massentauglichkeit des Themas Smart Home: „Unser Sponsoring ist Beleg dafür, welch breite Masse wir mit unseren Produkten – nicht nur in Deutschland – mittlerweile ansprechen und begeistern. Die zusätzliche Aufmerksamkeit, die wir durch die Spiele des DHB-Teams erzielen werden, wird uns helfen, unsere führende Position im boomenden Smart-Home-Markt auszubauen. Für den Verlauf des Turniers wünschen wir der deutschen Nationalmannschaft selbstverständlich viel Erfolg.“

Der Schriftzug Homematic IP wird zum ersten Mal am 15. Januar beim Spiel Deutschland gegen Uruguay sowie auch bei den weiteren Vorrundenspielen gegen die Kapverden und Ungarn in der Spielfeldmitte zu sehen sein. Bei den Hauptrundenspielen der deutschen Nationalmannschat, die am 21. Januar starten werden, wird der Schriftzug im Torkreis abgebildet. Voraussetzung für den Einzug in die Hauptrunde ist mindestens ein Erreichen des dritten Rangs in der Vorrundengruppe.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos