News huge interior days owl
Freitag, 19. März 2021, 12:50 Uhr
Interior Days OWL

Premium-Hersteller der Region laden in ihre Hausausstellungen ein

Außergewöhnliche Zeiten brauchen besondere – und manchmal auch besonders spontane – Konzepte. Zwar gab es schon nach der endgültigen Absage der imm cologne erste Ideen, ein Hausmesse-Event in Ostwestfalen, ähnlich der MOW im Herbst, in diesem Frühjahr stattfinden zu lassen. Doch durch die unklare Lage in Sachen Lockdown war es lange schwierig, sich auf einen geeigneten Termin festzulegen.

Nun haben renommierte Top-Hersteller die Sache proaktiv in die Hand genommen und sich für einen synchronisierten Zeitraum zu den Interior Days OWL zusammengeschlossen. Sie geben ihren Kunden damit die Chance, sich mit nur einem Besuch in Ostwestfalen einen breiten Marktüberblick zu verschaffen. Insgesamt 13 Aussteller laden ihre Kunden vom 15. bis 20. April 2021 zu Vor-Ort-Präsentationen in ihre Hausausstellungen und Showrooms - oder denen von Partnern - ein. Denn klar ist, nicht nur den Herstellern, sondern auch den Handelspartnern fehlt in diesem Jahr die wichtige Business- und Inspirations-Plattform der Koelnmesse, um sich einen echten Überblick über die Neuheiten zu verschaffen. Digitale Formate sind zwar eine sinnvolle Ergänzung, aber sie können den Live-Eindruck neuer Produkte eben nicht ersetzen.

„Natürlich sind wir uns der steigenden Infektions- und Inzidenzzahlen bewusst. Aber wir gehen davon aus, dass auch in vier Wochen unser B2B-Business noch so gehandhabt werden kann, wie es aktuell möglich ist. Die ersten Feedbacks aus dem Handel sind ohne Ausnahmen sehr positiv“, erläutert Alexander Haas, Vertriebsleiter Scholtissek, der gemeinsam mit Tim Oberwelland von Werther die Interior Days OWL initiiert hat. „Da sich aufgrund der WK-Partnertage (18.-21.4.) bereits einige unserer Handelspartner in der Region aufhalten, erscheint uns der jetzt gewählte Zeitraum vom 15.-20.4.2021 sehr sinnvoll“, so Haas.

„Da es sich hier nicht um eine Messe, sondern um B2B-Einzeltermine – nach vorheriger Anmeldung und natürlich unter Einhaltung aller bestehenden Hygiene-Vorschriften – handelt, sollte das Konzept auch bei steigenden Infektions- und Inzidenzzahlen umgesetzt werden können“, ergänzt Leo Lübke von Cor.


Und diese Hersteller sind bei den Interior Days OWL vom 15. bis 20. April 2021 – powered by arcade – dabei:

Bielefelder Werkstätten/ip Design
COR
Dreieck Design
Interlübke
KFF/Asco
Rodam
Rohleder Home Collection
Scholtissek
Sudbrock
Talis
Violetta
Werther
WK Wohnen


(Anmerkung der Redaktion: Es gibt eine neuere Meldung zu den Interior Days OWL, in dem eine kleine Terminverschiebung angekündigt wurde)

Das könnte Sie auch interessieren...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos