Donnerstag, 29. April 2021, 13:10 Uhr
Salone del Mobile.Milano

Bekräftigt den Messe-Termin im September

Nach den Irritationen um den Rücktritt von Präsident Claudio Luti in der vergangenen Woche (arcade berichtete), halten die Macher des Salone weiter am September-Termin fest. So soll der Salone wie geplant vom 5. bis 10. September 2021 in Rho Fiera stattfinden. Es soll eine "innovative, ikonische und einzigartige Ausgabe" werden mit einemn neuartigen Konzept, das sich auf die Förderung brandneuer Produkte, Technologien und Projekte der beteiligten Unternehmen konzentriert wird, heißt es in der heutigen Pressemitteilung. Die Veranstaltung wolle anknüpfen an durch die Pandemie unterbrochene Beziehungen und den Kontakt zu Markt, Fachleuten, Kunden und Design-Fans suchen.

Weiter heißt es: "Nach einer konstruktiven internen Debatte und einer umfangreichen Planung in den letzten Wochen, die mit einer allgemeinen Zustimmung und einem einstimmigen Votum endete, hat der Vorstand des Salone del Mobile.Milano die nächsten Schritte für die Organisation der Ausgabe im September festgelegt. Der Plan für die Veranstaltung 2021 - der zunächst der Präsidentschaft des Ministerrats und anschließend allen nationalen und regionalen Institutionen Italiens bekannt gegeben und mit unserem langjährigen Partner Fiera Milano geteilt wurde - wird einem international renommierten Kurator anvertraut und von diesem koordiniert. Der Salone, der allen ausstellenden internationalen und italienischen Unternehmen offen steht, findet in Rho Fiera Milano statt und bietet Ausstellungen und thematische Veranstaltungen, in die Produkte und Neuheiten der letzten 18 Monate integriert sind, im Dialog mit der brandneuen digitalen Plattform, die in Kürze vorgestellt wird. Alle gebotenen Präventions- und Sicherheitsrichtlinien und Verordnungen für das Durchführen von Messen werden dabei beachtet und eingehalten. Wir gehen davon aus, dass der Termin am 5. September eine beträchtliche Anzahl von Anmeldungen potenzieller Aussteller generieren und eine globale Repräsentation von Produkten und Innovationen gewährleisten wird. Der Beitrag einer historisch produktiven, kraftvoll dynamischen und proaktiven Region wird dafür sorgen, dass die Initiativen und Veranstaltungen stattfinden und eine Atmosphäre und ein Umfeld schaffen, die die 59. Ausgabe des Salone del Mobile.Milano zu einem einzigartigen globalen Ereignis machen werden."

Gianfranco Marinelli, President of FLA Eventi SpA: "Dank der Unterstützung der Institutionen, in erster Linie des Staatspräsidenten Sergio Mattarella und des Präsidiums des Ministerrats, sowie der anderen beteiligten und teilnehmenden Minister und der Bereitschaft der Unternehmen, zum Erfolg der Veranstaltung beizutragen, bin ich zuversichtlich, dass wir in der Lage sein werden, einen innovativen Salone zu veranstalten, der internationale Aufmerksamkeit und Qualität auf sich zieht."








Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 24. November 2020, 11:40 Uhr
Salone del Mobile.Milano

Erst im September 2021?

Der Salone del Mobile 2021 wird vermutlich auf September geschoben, schreibt das Portal www.dezeen.com. Nach den Informationen der Website wurde diskutiert, ob Juni oder September der bessere Zeitp... weiter

Mittwoch, 18. November 2020, 11:00 Uhr
Salone del Mobile.Milano

Manlio Armellini gestorben

Wie die Veranstalter des Mailänder Salone del Mobile mitteilen, ist Manlio Armellini am Montag, 16. November, verstorben. Armellini war ab 1965 zunächst Generalsekretär, dann Geschäftsführer von Co... weiter

Freitag, 27. März 2020, 14:15 Uhr
Salone del Mobile.Milano

Endgültige Absage für 2020

Es war leider zu erwarten: Noch gibt es zwar keine offizielle Meldung der Messe, doch laut dem italienischen Magazin designatlarge.it ist es jetzt sicher - der diesjährige Salone del Mobile in Mail... weiter

Montag, 23. April 2018, 15:20 Uhr
Salone del Mobile.Milano

Mit Besucherplus von 17%

Ein äußerst positives Ergebnis für die 57. Auflage des Salone del Mobile.Milano: 434.509 Teilnehmer in sechs Tagen aus 188 verschiedenen Ländern sorgten für einen Anstieg von 17% gegenüber ... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos