News_huge_ac_news_ikea
Mittwoch, 09. Juni 2021, 08:32 Uhr
Tarkett

Großes Recycling-Projekt für Ikea abgeschlossen

Gelungene Kreislaufwirtschaft: Tarkett hat im Rahmen der Renovierung eines Ikea Stores in der Nähe von Stockholm rund 10.000 qm alten Bodenbelag zurückgenommen. Die gesamte Menge wurde in das unternehmenseigene Werk in Ronneby gebracht, dort zerkleinert und nach einem selbst entwickelten Verfahren sauber von Klebstoff- und Betonresten getrennt. Aus dem daraus gewonnenen Material ist wiederum ein neuer Boden für das Einrichtungshaus in Jönköping entstanden. Etwa 100 Tonnen CO2-Emissionen konnten durch diese klimafreundliche Maßnahme eingespart werden.

„Das Projekt ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Kreislaufwirtschaft in der Praxis aussehen kann. Unser Dank geht an Ikea Retail Schweden für die gute Zusammenarbeit in dieser Sache. Tarkett beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit dem Recycling von Abfällen aus Produktion und Verlegung, aber nun konnten wir tatsächlich einmal demonstrieren, wie und dass die Wiederverwertung von alten Bodenbelägen funktioniert. Es ist ein Leuchtturmprojekt mit Signalwirkung für die Zukunft und wir sind uns sicher, dass noch viele weitere Kooperationen dieser Art folgen werden“, resümiert Dag Duberg, Nordic Sustainability Manager bei Tarkett.

August 2020 begann die Umsetzung des Projekts: Zunächst wurden die gebrauchten Böden im Ikea in Kungens Kurva demontiert, anschließend in einen Spezialcontainer verladen und danach ins Tarkett Werk in Ronneby transportiert. Dort kam eine innovative Technologie für die Reinigung und das Recyceln von homogenen Vinylböden zum Einsatz, die seit Anfang 2019 in Betrieb ist. Dabei handelt es sich um ein ganz besonders ressourcenschonendes und effizientes Verfahren, denn das gesamte zurückgewonnene Material kann für die Herstellung neuer Böden verwendet werden. Aller praktischen Herausforderungen zum Trotz zeigt das einzigartige Projekt in erster Linie die Vorteile und Möglichkeiten, die das moderne Konzept der Kreislaufwirtschaft eröffnet. Der recycelte Rohstoff aus dem Einrichtungshaus in Kungens Kurva wurde bereits in Form eines neuen Bodenbelags bei Ikea in Jönköping verlegt.

„Es ist unser ehrgeiziges Ziel, Ikea bis zum Jahr 2030 kreislauffähig zu machen. Dabei kommt es unter anderem darauf an, die Lebensdauer von Produkten und Materialien zu verlängern. Beispielsweise gehört dazu, alte Böden durch den Lieferanten wiederverwerten zu lassen, damit der recycelte Rohstoff für die Herstellung neuer Beläge Verwendung finden kann. Diese werden dann wiederum in anderen Geschäften verlegt. Ein solches Vorgehen kommt sowohl uns Menschen als auch dem Planeten zugute. Nicht zuletzt sprechen auch die Zahlen für das immense Potenzial der Kreislaufwirtschaft: Fast 100 Tonnen CO2-Emissionen hat das Projekt eingespart“, erklärt Jonas Carlehed, Nachhaltigkeitsmanager Ikea Retail Schweden.

Bei der Verbrennung von einem Quadratmeter Bodenbelag werden 4,23 Kilogramm CO2 freigesetzt, bei der Herstellung der Rohstoffe für einen Quadratmeter Bodenbelag sind es 5,36 Kilogramm*. Das sind zusammen rund 9,6 Kilogramm CO2-Emissionen, die beim Recycling wegfallen. Für eine Fläche von 10.000 Quadratmetern ergibt sich daraus eine Einsparung von insgesamt 96 Tonnen Kohlenstoffdioxid. Der gebrauchte Bodenbelag wiegt ungefähr drei Kilogramm pro Quadratmeter. Auf dem Transport der Materialien von Stockholm nach Ronneby mit dem Lkw werden rund zwei Tonnen CO2 ausgestoßen**. Da für den Recyclingprozess im Werk fossilfreie Energie zum Einsatz kommt, können die hierdurch entstandenen Emissionen vernachlässigt werden. Die gesamte CO2-Einsparung des Projekts beträgt demzufolge 94 Tonnen Kohlenstoffdioxid.

* Die Werte basieren auf zertifizierten Umwelt-Produktdeklarationen (EPD) von Drittanbietern für den betreffenden Bodenbelag.
** Grundlage der Berechnung ist ein schwerer Lkw-Transport mit über 30 Tonnen Material auf einer Strecke von rund 550 Kilometern. Laut Trafa Rapport (2015:12) werden dabei 120 Gramm CO2 pro Tonnenkilometer ausgestoßen.

Das könnte Sie auch interessieren...

Mittwoch, 11. November 2020, 11:10 Uhr
Tarkett

Vinylböden mit demenzfreundlichem Holzdesign

Tarkett, Spezialist für innovative und nachhaltige Bodenbelagslösungen, hat seine Kollektion „Acczent Excellence 80“ um das demenzsensible Design „Serene Oak“ erweitert. Es zeichnet sich durch ei... weiter

Dienstag, 21. Juli 2020, 16:10 Uhr
Tarkett

Kooperation mit Clean Hospitals

Die Zahl der Patienten, die sich im Krankenhaus eine Infektion zuzieht, steigt. Ziel von Clean Hospitals, einem gemeinnützigen Verband unter der Leitung von Professor Didier Pittet, Experte der... weiter

Freitag, 25. Oktober 2019, 12:00 Uhr
Tarkett

Denkanstöße zur "Zukunft der Arbeit"

Für deutsche Büroangestellte stellen Lärm, Raumgestaltung und die Qualität der Innenraumluft die größten Probleme hinsichtlich der Produktivität und des Wohlfühlens an ihrem Arbeitsplatz dar. Ein... weiter

Freitag, 20. September 2019, 09:55 Uhr
Tarkett

Neu im Nachhaltigkeitsindex GCX

Tarkett ist im Rahmen des Rebalancings beim Global Challenges Index (GCX) neu in den Aktienindex aufgerückt. Überzeugen konnte das Unternehmen die Initiatoren – die Börse Hannover und die Nachhal... weiter

Montag, 11. März 2019, 16:15 Uhr
Tarkett

"Best of Houzz" Award-Hatttrick für Design

Erfolg für Tarkett: Die Houzz-Community kürt mit dem „Best of Houzz”-Award die Top-Experten des Jahres aus den Bereichen Einrichtung, Design und Architektur mit den besten Bewertungen und beliebt... weiter

Freitag, 25. Januar 2019, 11:15 Uhr
Tarkett

Erfolgreich: Große Baumpflanzaktion

Hochzufrieden blickt der Fußbodenhersteller Tarkett auf die diesjährige BAU zurück. Nicht nur zeigten die zahlreichen Besucher reges Interesse an den Produktneuheiten, sondern beteiligten sich au... weiter

Montag, 04. Juni 2018, 10:45 Uhr
Tarkett

Webauftritt frisch überarbeitet

Tarkett, der Spezialist für nachhaltige Bodenbeläge hat nicht nur den Look seine Website überarbeitet, sondern gleich ein völlig neues Erlebnis geschaffen. Der Onlineauftritt steht für ein benutzer... weiter

Montag, 02. Oktober 2017, 11:00 Uhr
Tarkett

Farbstudie zum Thema Schulbau erschienen

Kinder und Jugendliche entwickeln ihre Lernfähigkeit und ihr Wohlbefinden, indem sie mit der Welt um sich herum interagieren, vor allem in ihrer Lernumgebung. Farbe spielt bei diesem Lernpr... weiter

Montag, 03. November 2014, 10:36 Uhr
Tarkett

Will Desso übernehmen

Überraschende Nachricht aus der Bodenbranche: Tarkett plant die Übernahme von Desso. Dafür hat das Unternehmen mit Dessos Hauptanteilseigner, dem Private-Equity-Unternehmen Bencis Capital Partners... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos