News_huge_foto_celebratechange_1_
Mittwoch, 09. Juni 2021, 12:20 Uhr
Greentech Festival

Im Juni unter dem Motto #celebratechange zurück in Berlin

Vom 16. bis 18. Juni will das Greentech Festival erneut die wichtigsten Thoughtleader der Welt in Berlin zusammenbringen und gibt damit grünen Innovationen eine globale Bühne. Unter dem Motto #celebratechange findet das größte Green Technology Event Europas als Hybrid-Format im Kraftwerk und in der Heeresbäckerei statt.

Die Gründer Nico Rosberg, Marco Voigt und Sven Krüger laden auf dem Greentech Festival prominente Vordenker:innen, Unternehmer:innen, Führungspersönlichkeiten und Aktivist:innen aus aller Welt zum Austausch ein. Mit mehr als 80 Ausstellern aus den Bereichen Mobility, Energy, Smart Cities, Food, Lifestyle, Media zeigt die Veranstaltung in zwei Locations einen abwechslungsreichen Mix aus grünen Zukunftstechnologien und möchte gleichzeitig für einen nachhaltigen Lifestyle begeistern. Als ein Herzstück der Veranstaltung zeichnen am 18. Juni die Green Awards powered by Audi die innovativsten Projekte und wichtigsten Visionäre der Nachhaltigkeit aus.

Das Festival hat sich schnell zu einer der erfolgreichsten und wichtigsten internationalen Veranstaltungen für grüne Technologien entwickelt. Marco Voigt betont, dass elementare Themen wie Klimawandel und Umweltschutz auch in
Zeiten der Pandemie im Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit platziert werden. Umso wichtiger sind Leitevents wie das Greentech Festival: „Es ist an der Zeit, dass wir endlich alle zusammenbringen, die gegen den Klimawandel, und zwar nur zusammen etwas bewegen können: Startups und Konzerne, Umweltaktivisten und Politiker, Forscher und CEOs, aber auch die Verbraucher. Indem wir eine Plattform für den Wissenstransfer und Austausch bieten, können Synergien genutzt werden und letztlich profitieren wir alle von Ideen, die unsere Welt umweltfreundlicher gestalten. Der Klimawandel macht keine Pause – also sollten wir das auch nicht“, so Marco Voigt.

„Im Hinblick auf die Klimaziele und das Pariser Klimaabkommen müssen wir den positiven Wandel massiv beschleunigen und jetzt handeln! Indem wir etablierten Unternehmen, aber auch der Gründerszene eine Bühne für den inspirierenden Ideenaustausch geben, können wir das enorme Potenzial grüner Technologien zum Leben erwecken. Wir möchten so viele Menschen wie möglich zum Mitmachen aktivieren. In diesem Jahr sind wir besonders stolz
und dankbar, dass unser Event als eines von drei Pilotprojekten des Berliner Senats auch live stattfinden kann“, so Mitbegründer und Nachhaltigkeitsunternehmer Nico Rosberg.

Der Klimawandel kennt keine Ländergrenzen und das Greentech Festival jetzt auch nicht mehr. Noch in diesem Jahr lädt das Festival nach New York (23./24. September) und London (4./5. November) ein.

Alle Informationen zum Event: https://greentechfestival.com/

Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 29. Juni 2020, 08:55 Uhr
HDH

"Den Green Deal aktiv vorantreiben"

Denny Ohnesorge, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH), kommentiert in einem aktuellen Statement das Programm für die am 1. Juli beginnende deutsche EU-Ratsprä... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos