Freitag, 02. Juli 2021, 08:04 Uhr
Thonet

225. Geburtstag eines Visionärs

Möbelerfinder, Geschäftsmann, Pionier des seriellen Designs: Michael Thonet wäre am heutigen 2. Juli 2021 225 Jahre alt geworden - vor vor 150 Jahren starb er. Michael Thonet markiert wie kein anderer den Beginn der Geschichte des modernen Möbels. Er war seiner Zeit voraus und seine Ideen, die er im 19. Jahrhundert entwickelte und in die Tat umsetzte, sind im 21. Jahrhundert aktueller denn je. Von Boppard holte ihn Clemens Fürst von Metternich nach Wien, wo er gemeinsam mit seinen Söhnen das Thonet-Imperium aufbaute. Bis heute ist seine Familie – aktuell in der 5. und 6. Generation – im Unternehmen aktiv.

Michael Thonet gelingt es, massives Holz zu biegen. Dies ermöglicht den Entwurf des damals völlig neuartigen Designtypen, des Stuhls "Nr. 14" (heute "214") und seiner "Geschwister". Die Karriere des Wiener Kaffeehausstuhls, der bis heute als Ausnahmestuhl gilt, nimmt seinen Lauf. Thonet entwickelt ganze auf einander aufbauende Stuhlserien. Das Baukastenprinzip bzw. das "Prinzip Thonet" war geboren.

Im Jahr 1859 kommt Thonets "Nr. 14" als perfekte, preiswerte und schlicht-schöne Lösung in Zeiten der aufsteigenden bürgerlichen Klasse gerade recht. "Nr. 14" aus sechs Einzelteilen (plus zehn Schrauben und zwei Muttern) mit der Thonet-typischen geschwungenen Lehne und der geflochtenen Sitzfläche kostete zur Zeit seiner Entstehung drei Gulden, gerade mal so viel wie 36 Eier oder eine Flasche guter Rotwein. Seine Größe und Beschaffenheit sind gezielt für die Möblierung zuhause und hohe Stückzahlen in der Gastronomie konzipiert. Der "Dreiguldenstuhl" erfüllt alle Komponenten erfolgreichen Designs – Formschönheit, Funktionalität, Materialersparnis, Erschwinglichkeit und Haltbarkeit – und ist bis heute das meistproduzierte Sitzmöbel und eines der erfolgreichsten Industrieprodukte der Welt. Gleichzeitig
gilt der Thonet-Stuhl "Nr. 14" als Wegbereiter für die serielle, arbeitsteilige Herstellung von Möbeln.

Michael Thonet erweist sich auch im industriellen Maßstab als Visionär: In der Hochzeit von Dampfschiff und Eisenbahn lässt er seinen "Nr. 14" in Einzelteilen in großen Seekisten versenden: 36 Stühle auf einem Kubikmeter können ganz ohne umweltschädlichen Leim vor Ort zusammengeschraubt werden, fertig ist der Thonet-"Exportsessel" von Welt. Die logistische Innovation, die weltweite Verkaufsniederlassungen nach sich zieht, beschert Thonet internationalen Erfolg. Eine Weltmarke ist geboren. "Konsumstuhl Nr. 14" erhält als Krönung von Michael Thonets Entwurfsschaffen 1867 als höchste denkbare Auszeichnung die Goldmedaille der Pariser Weltausstellung. Bis 1930 entstehen allein 50 Millionen Original-Thonets "Nr. 14". Dabei ist Michael Thonet, oft unerkannt im schmutzigen Arbeitsanzug auf dem Werksgelände unterwegs, immer der bescheidene Schreiner und geniale Tüftler geblieben.

"Nr. 14" erweist sich über Thonets Tod hinaus als Prototyp nachhaltigen Designs: Nachwachsender Rohstoff, auf minimalen Verbrauch reduziert, leicht reparierbar. Bis heute werden die Stühle über zahllose Generationen und mit Stolz vererbt. Nicht ohne Grund wurde der "214" (ehemals "Nr. 14") mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design ausgezeichnet.

Die Saat von Michael Thonets Pionierleistungen geht nach seinem Tod weiter auf und prägt bis heute die Firmen-DNA. Von den Kreationen der Thonet-Brüder wie "Nr. 18" mit der markanten "Haarnadel" im Rücken, der puristische Stuhl an sich "Nr. 56" von 1885, den von Architekt Le Corbusier umschwärmten und geadelten Lehnstuhl "Nr. 209" von 1900 und Otto Wagners legendärem Wiener "Postsparkassenstuhl" "Nr. 247" von 1906 produziert die Firma Thonet weiter eine Sitz-Ikone nach der anderen.

Die schlichte, ergreifende Beschaffenheit des Thonet-Möbels an sich wird zur Blaupause des modernen Stuhldesigns. Mit dem Aufkommen der Stahlrohrmöbel im Bauhaus-Zeitalter verzeichnet Thonet weiter einen schwunghaften Aufstieg. Mart Stams "S 33", der erste Freischwinger der Möbelgeschichte, Mies van der Rohes "S 533" oder Marcel Breuers Freischwinger-Klassiker "S 32" und "S 64": Kaum eine Persönlichkeit der „neuen Sachlichkeit“, die nicht einen Thonet-Stuhl entworfen hätte. Bis heute, über Designer wie Egon Eiermann und Verner Panton bis Piero Lissoni, Jasper Morrison, Stefan Diez oder Sebastian Herkner, spiegeln Thonet-Produkte die bereits im 19. Jahrhundert geltenden Prinzipien als „ethisches Design“: Entwürfe bauen aufeinander auf, einzelne Elemente lassen sich miteinander kombinieren. Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit ist es dem Unternehmen bis heute ein Anliegen, Bestehendes neu zu interpretieren und an aktuelle Anforderungen anzupassen. 

So zeichnet die Marke Thonet die Linie ihres Gründers Michael Thonet von den bescheidenen Anfängen in Boppard bis zur Gegenwart und in die Zukunft hinein in seinem Geiste nach: Genies, die
sich nicht verbiegen lassen, um gleichermaßen geradlinig zu entwerfen.


Das könnte Sie auch interessieren...

Mittwoch, 11. Mai 2022, 12:00 Uhr
Thonet

Präsentiert in Mailand bei Mosca Partners

Schon in wenigen Wochen verwandelt sich Mailand wieder in die pulsierende Hauptstadt der internationalen Designszene. Thonet zeigt in diesem Jahr eine besondere Installation im Rahmen der Design... weiter

Dienstag, 11. Januar 2022, 08:45 Uhr
Thonet

Gesellschafterwechsel bei der Thonet GmbH

Zum Jahreswechsel 2021/2022 hat die Benner Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG, ein privates, eigentümergeführtes Family Office, 68 % der Anteile an der Thonet GmbH mit Sitz in Frankenber... weiter

Dienstag, 02. März 2021, 14:15 Uhr
Thonet

Mathias Lenaif ist neuer Vertriebsleiter

Mathias Lenaif heißt seit gestern der neue Vertriebsleiter von Thonet, der damit die Kernmärkte Deutschland, Österreich, Schweiz, BeNeLux und Frankreich verantwortet.Der studierte Ingenieur für Hol... weiter

Montag, 14. Januar 2019, 11:00 Uhr
Thonet

Special Edition zum 200. Geburtstag

Das Hamburger Design-Duo Studio Besau Marguerre bringt Farbe ins Spiel und präsentiert zum 200-jährigen Firmenjubiläum von Thonet eine besondere Ausführung des berühmten Kaffeehausstuhls "214... weiter

Mittwoch, 14. November 2018, 10:00 Uhr
Thonet

Grafikdesign einer Weltmarke

Hinter dem bescheidenen Namen „Stuhl Nr. 14“ verbirgt sich das meistproduzierte Sitzmöbel der Welt. Erfunden hat es 1859 der Tischlermeister und Unternehmer Michael Thonet, der dank seiner revoluti... weiter

Dienstag, 08. Mai 2018, 14:00 Uhr
Thonet

Positive Geschäftsentwicklung

Pünktlich zum 200-jährigen Bestehen steigert Thonet seine Produktivität und den Umsatz. Das Jahr 2017 konnte das Unternehmen mit einer Umsatzsteigerung von 3,9 % abschließen. Nach ihrem Antritt im ... weiter

Donnerstag, 04. Januar 2018, 09:40 Uhr
Thonet

Countdown zum Bauhaus-Jubiläum

Zur imm cologne 2018 startet am Thonet-Stand, Halle 3.2, E21, der Countdown zum Jubiläum „100 Jahre Bauhaus“, das 2019 gefeiert wird. Der Hersteller richtet deshalb das Scheinwerferlicht auf seine ... weiter

Freitag, 01. September 2017, 14:00 Uhr
Thonet

Die neue Herbstaktion startet

Jetzt wird es gemütlich: Thonet startet erneut seine jährliche Herbstaktion – dieses Jahr gibt es vom heutigen 1. September 2017 bis zum 30. April 2018 beim Kauf eines Lounge-Sessels ‚808‘ den Hock... weiter

Donnerstag, 02. März 2017, 12:30 Uhr
Thonet

Mit Pop-up Store in Paris

Seit dem 27. Februar – und noch bis zum 24. März 2017 – ist Thonet im Pariser Showroom der dänischen Firma Gabriel an der Place de Valois zu Gast. Auf einer Fläche von 140 qm gibt das deutsche Unte... weiter

Dienstag, 31. Januar 2017, 08:55 Uhr
Thonet

Führungsteam verstärkt

In Verbindung mit der Fortführung der internationalen Wachstumsstrategie übernimmt der in Irland geborene Brian Boyd, zuvor Geschäftsführer des Möbelherstellers Klöber, zum 1. Februar 2017 die Ro... weiter

Mittwoch, 02. Oktober 2013, 12:25 Uhr
Thonet

Thorsten Muck ist neuer Geschäftsführer

Am 1. Oktober hat Thorsten Muck die Geschäftsführung von Thonet übernommen. Bereits seit Januar gehört der 46-Jährige, der seit 2007 Geschäftsführer von Erco Leuchten war, dem Thonet-Beirat an. Für... weiter

Dienstag, 26. März 2013, 08:00 Uhr
Thonet

Neue Website

Konsequent zeitgemäß präsentiert sich Thonet auf der komplett neuen Website, die am 19. März online ging. Historie und Gegenwart der Marke, die Geschichte geschrieben hat und Teil der Alltagskultur... weiter

Freitag, 17. Juni 2016, 11:03 Uhr
Thonet

Erstes Pop-up-Café in Wien

Nur für ein Jahr: In der Alten Post mitten in Wiens 1. Bezirk feiert Thonet ab dem 29. Juni die Wiener Kaffeehauskultur auf besondere Art. Das neue Thonet Pop-up-Café stellt eine zeitgenössische Ho... weiter

Donnerstag, 28. Januar 2016, 14:55 Uhr
Thonet

Eröffnet Pop-up-Store in Hongkong

Das Timing stimmt: Zwei Tage vor dem wichtigsten chinesischen Feiertag - dem Neujahrsfest - am 8. Februar eröffnet Thonet seinen ersten Pop-up-Store in Asien. Im Designzentrum PMQ in Hongkongs Szen... weiter

Mittwoch, 08. April 2015, 10:50 Uhr
Thonet

Mit Bugholz-Sofa nach Mailand

'Let’s lounge' heißt es bei Thonet. Nach der erfolgreichen Markteinführung des Polstersessels '808' auf der imm cologne, präsentiert der Frankenberger Hersteller in Mailand nun u.a. das Bugholz-Sof... weiter

Montag, 29. Dezember 2014, 09:30 Uhr
Thonet

Mit Lounger auf der imm cologne

Feiert Premiere auf der imm cologne: der Sessel „808“ von Thonet. Mit dem Programm hat das Münchner Designstudio Formstelle einen Lounger entwickelt, der hohen Komfort mit zahlreichen Möglichkeiten... weiter

Dienstag, 25. November 2014, 17:35 Uhr
Thonet

Pop-up-Store im Hamburger Stilwerk

Inspirationen für junges Wohnen bietet der Pop-up-Store, den Thonet vom 5. Dezember bis zum 30. April im Hamburger Stilwerk öffnet. In einer Modellwohnung präsentiert der Hersteller aktuelle Möbele... weiter

Freitag, 16. Mai 2014, 08:45 Uhr
Thonet

Eröffnet Concept Store in Amsterdam

Seit gestern ist Thonet mit einem eigenen Store in Amsterdam präsent. Die 'Concept Gallery' ist der bislang größte Showroom des Frankenberger Traditionsunternehmens außerhalb Deutschlands. Im archi... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos