News_huge_sim
Dienstag, 14. September 2021, 10:43 Uhr
"Surface in Motion" am 3./4. November in Wiesbaden

Im Live-Stream dabei sein - bis 1. Oktober zum Early-Bird-Preis

Seien Sie dabei, wenn auf der zweiten „Surface in Motion – Technology and Design Conference“ Top-Referenten die aktuellen Themen rund um dekorative Oberflächen von Holzwerkstoffen vorstellen. Neben den allerneuesten technischen Möglichkeiten, geht es dabei auch um jüngste Zukunftstrends, innovative Materialkompositionen und die Wirkung, die Oberflächen im Raum entfalten. Schließlich prägen Dekore die Ästhetik der Interior-Gestaltung nachhaltig. Ob matt oder glänzend, rau oder soft, unifarben oder multicolor – faszinierend, welche unterschiedlichen Gefühle Oberflächen und Dekore auslösen können. Bringen Sie sich auf den neuesten Stand – vom Color-Management bis Trending Surfaces – und wählen Sie aus zwei parallelen Vortragsprogrammen, ganz nach Ihrer Präferenz „Technologie“ oder „Design“. Die Fachmagazine arcade und möbelfertigung sprechen mit diesem Eventformat die Holzwerkstoffbranche, deren Zulieferer, Möbelproduzenten, (Innen-)Architekten und Designer an.

Architekt:innen aufgepasst: Die Teilnahme an der „Surface in Motion – Technology and Design Conference“ ist bereits von den Architektenkammern Rheinland-Pfalz mit 9 Unterrichtsstunden und Hessen mit 7 Fortbildungspunkten im Bereich Innenarchitektur anerkannt worden.

Wer es nicht schafft, live dabei zu sein, hat noch bis zum 1. Oktober Zeit, sich den Live-Stream zum Early-Bird-Preis von 229 Euro zu sichern. Zwei Teams mit vier Kameras werden die komplette Veranstaltung begleiten, sodass Sie auch aus dem Büro oder von zuhause aus nichts verpassen! Achtung: Auch für die Teilnahme vor Ort endet der Frühbucher-Rabatt am 30. September!


Eindrücke von unserer ersten Ausgabe von „Surface in Motion“ gibt es in DIESEM VIDEO

Das könnte Sie auch interessieren...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos