News huge news huge linak
Donnerstag, 11. November 2021, 08:41 Uhr
Linak

Alle Produkte jetzt auch im virtuellen Showroom erleben

Hybrid – das neue Normal? Da darf ein virtueller Showroom nicht fehlen. Linak präsentiert seine elektrischen Hubsäulen und Antriebssysteme in einer virtuellen Umgebung (Bild). Gezeigt werden Komfortmöbel, Möbel für zu Hause und zahlreiche Varianten elektrisch höhenverstellbarer Arbeitsplätze – alle ausgestattet mit Linak-Technologie.

Die Systeme sorgen für Bewegung, erhöhen den Komfort der Anwendung oder verbessern die Arbeitsumgebung des Nutzers. Auch Multifunktionalität spielt eine Rolle. Das Möbel kann mittels Bewegung für unterschiedliche Zwecke verwendet werden. Linak versucht dabei, nicht nur die eignen Produkte, sondern auch die Applikation so real wie möglich darzustellen.

Sehr nah an der Wirklichkeit ist auch die Architektur des Showrooms. Der erinnert nämlich mit seinem runden Design an die runden Fabriken im dänischen Guderup, dem Hauptsitz von Linak. Spielerisch entdeckt der Besucher im Showroom die Anwendungen: Einige Anwendungen sind animiert, im 360-Grad Modus drehbar und über eine Zoom-Funktion in der Größe verstellbar.

Auch Linak Produkte können im 3D-Modus genauer unter die Lupe genommen werden. System-Ansichten zeigen, wie Hubsäulen, Aktuatoren, aber auch Bedienelemente oder Steuerungen in Möbeln oder Arbeitstischen verbaut sind. Im Produktbereich erfährt der Besucher noch mehr über ein spezifisches Produkt. Ein hervorragender Bereich für weitere Inspirationen. 

„Das Persönliche ist uns sehr wichtig, online ist das leider nur bedingt möglich“, bedauert Linak Geschäftsführer Christoph Messing.  Daher helfen Interaktions-Tools dem Besucher dabei, möglichst schnell den Kontakt zu Vertriebsmitarbeitern aus seiner Region herzustellen. Das funktioniert entweder über ein Kontaktformular oder es kann direkt ein online Meeting mit einem Verkäufer aus der Region gebucht werden. „Wir freuen uns, wenn wir den Kunden mit unserem neuen Tool inspirieren können und noch mehr freut es uns, wenn wir danach mit ihm persönlich ins Gespräch kommen,“ hofft auch Stefan Schulze, Vertriebsleiter der Möbelsparte „Deskline“, auf zahlreiche Anfragen.  


Das könnte Sie auch interessieren...

Montag, 27. Januar 2020, 08:30 Uhr
Linak

Wechsel an der Unternehmensspitze

Rückzug nach 30 Jahren: Zum 1. Juli 2020 übernehmen Christoph Messing und Sebastian Meyer die Geschäftsführung der Linak GmbH - sie lösen Søren Hother Rasmussen ab, der in den Ruhestand geht. Søren... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos