News huge rooftop hpq  c  xoio berlin  hpq
Freitag, 02. September 2022, 13:19 Uhr
B&L Gruppe

"Best of Best" für Hadi Teheranis Wohnturm "HPQ Living"

Das "HPQ Living" der B&L Gruppe zählt zu den Preisträgern des Iconic Award 2022: Innovative Architecture, inittiert vom Rat für Formgebung. Mit dem vierteiligen Premium-Wohnobjekt  im Herzen des Hafenpark Quartiers ergänzt die B&L Gruppe die Frankfurter Skyline bald um ein ganz besonderes, architektonisches Highlight. Im Wettbewerb um den Iconic Award 2022: Innovative Architecture in der Kategorie „Architecture Domestic“ konnte sich das Projekt gegen zahlreiche Mitbewerber durchsetzen. Zusätzlich wurden die Wohntürme des Stararchitekten Hadi Teherani mit dem Label „Best of Best“ versehen.

Die architektonische DNA vom "HPQ Living" umfasst die beiden 16- und 14-geschossigen, rund 60 Meter hohen Premium-Wohntürme High Side im Herzen des wachsenden Metropolenquartiers. Durch den raffinierten Entwurf Hadi Teheranis schieben sich die Türme mit ihren kieselförmigen Grundflächen optisch in Richtung Main und erzeugen einen schwebenden Eindruck. Die abgerundete, elegante Gebäudefront mit bodentiefen Fenstern lässt aus vielen Wohnungen gleichzeitig Blickbeziehungen auf den Main, die EZB sowie die Skyline der Metropole entstehen. Eine Besonderheit bildet der rund 5.000 qm parkähnlicher Innenhof mit 100 Bäumen und eine 250 qm große begrünte Dachterrasse, die mitten im pulsierenden Leben des Frankfurter Ostend einen emotionalen Ort mit viel Grün und zahlreichen Ruhezonen schaffen sollen. Inspiriert von der Wassernähe des Wohnprojekts wählte der international renommierte Architekt den Kieselstein als Grundfläche und schuf aus hellem Naturstein, Glas sowie bronze- bzw. champagnerfarbenem Metall ein Landmark-Quartier mit hoher Strahlkraft. Auf diesem Weg ikonisiert das HPQ die Frankfurt Skyline um das Thema Wohnen.

 „Als Team hinter HPQ Living freuen wir uns sehr die besondere Auszeichnung mit dem Iconic Award 2022. Für uns ist der Preis dabei vor allem eines: Die Bestätigung, dass die Vision hinter dem Projekt nicht nur gesehen, sondern auch verstanden wird – und zwar in ihrer ganzen Tragweite“, sagt Thorsten Testorp, geschäftsführender Gesellschafter der B&L Gruppe. „Das Hafenparkquartier ist ein neues Stück Frankfurt, dessen Herzstück mit HPQ Living einen weitsichtbaren Landmark-Charakter gewinnt. Dass die Fachjury des Iconic Award das genauso sieht, schätzen wir sehr.“

Die Preisverleihung der Iconic Awards 2022: Innovative Architecture findet im Oktober auf der Expo Real in München statt.

Bild: (c) XOIO Berlin / HPQ

Das könnte Sie auch interessieren...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 08:45 Uhr
Messe Frankfurt

Umsatzziel von 700 Mio. Euro

Seit 2010 ist der Konzernumsatz der Messe Frankfurt um rund 50 % von 448 Mio. Euro auf rund 669 Mio. Euro im Jahr 2017 gestiegen. Der Jahresüberschuss beträgt rund 41 Mio. Euro, der zweitbeste Wert... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos