News huge news huge 1.jpg
Dienstag, 27. September 2022, 08:03 Uhr
Surface in Motion - Technology & Design Conference

Heute geht's los!

Heute ist es soweit: Im Kurhaus Wiesbaden startet die 3. „Surface in Motion – Technology and Design Conference“ mit Top-Referenten, die aktuellen Themen rund um dekorative Oberflächen von Holzwerkstoffen auf den Grund gehen. Die Fachmagazine „möbelfertigung“ und „arcade“ sprechen mit diesem gemeinsamen Eventformat die Holzwerkstoffbranche, deren Zulieferer, Möbelproduzenten, (Innen-)Architekt:innen und Designer:innen an.

Neben den allerneuesten technischen Möglichkeiten, geht es dabei auch um jüngste Zukunftstrends, innovative Materialkompositionen und die Wirkung, die Oberflächen im Raum entfalten. Schließlich prägen Dekore die Ästhetik der Interior-Gestaltung nachhaltig. Ob matt oder glänzend, rau oder soft, unifarben oder multicolor – faszinierend, welche unterschiedlichen Gefühle Oberflächen und Dekore auslösen können.

Und so sieht das Programm für den 1. Konferenztag aus:

14:00 Uhr | Begrüßung zur Surface in Motion 2022 | Tino Eggert, Redaktion und Objektleitung möbelfertigung + arcade (Foto)
14:10 Uhr | How Japan is shaping Mazda | Jo Stenuit, Design Director, Mazda Motor Europe
14:45 Uhr | Panels and surfaces outlook in times of high uncertainties | Frank Goecke, Director, AFRY AB
15:20 Uhr | Holzwerkstoffindustrie vor Herausforderungen: Zukunftschancen durch Trend zu Premiumisierung und mehr Nachhaltigkeit | Dr. Boris Gorella, CEO, Pfleiderer Group
15:55 Uhr | Kaffeepause
16:40 Uhr | Biobasierte und recycelte Rohstoffe die Zukunft beginnt jetzt! | Bernd Dinkelborg, Head of Sales, Kneho-Lacke GmbH
17:15 Uhr | Designtrends / Projekte und Funktionale Oberflächen der Zukunft | Ralf Imbery, Global Director Design/Innovation/Marketing, Continental AG
19:30 Uhr | Networking Dinner im Restaurant Lumen

Das komplette Programm für den 27. und 28. September finden Sie hier.

Die Präsenzveranstaltung ist zwar ausverkauft, doch auch spontan können Sie noch die Möglichkeit nutzen und ein Livestream-Ticket buchen. Der Livestream ist wahlweise auf Deutsch oder Englisch, sodass auch alle internationalen Gäste den Stream verfolgen können. Zur Anmeldung geht es hier.

Foto: Guido Schiefer Fotografie


Das könnte Sie auch interessieren...

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos