Name:

Antalis Interior Design Award 2022

Kategorie:

Interior Design

Einsendeschluss:

31. Januar 2023 00:00 Uhr

Web

Freitag, 28. Oktober 2022, 10:11 Uhr
Antalis Interior Design Award 2022

Visueller Ideenreichtum gesucht!

Innenarchitekt:innen, Architekt:innen, Designagenturen und -schulen sowie Werbetreibende aufgepasst: Noch bis Ende Januar 2023 sind alle Kreativen eingeladen, ihre besten Raumausstattungsprojekte bei den Antalis Interior Design Awards einzureichen. Visionäre Projekte und personalisierte Räume erschaffen - dabei die Grenzen der Vorstellungskraft erweitern. Um nichts weniger geht es bei der Ausschreibung von Antalis, Europas führendem Anbieter visueller Kommunikationslösungen.

Die Erwartungen sind hoch, schließlich waren die ersten beiden Ausgaben des Wettbewerbs in den Jahren 2017 und 2019 ein großer Erfolg: Unterm Strich standen 800 eingereichte Projekte aus 29 Ländern und eine enorme Resonanz in den Medien und sozialen Netzwerken. Der Wettbewerb prämiert die besten beendeten oder laufenden Projekte. Sie müssen nach dem Ende der vorherigen Ausgabe (1. Februar 2020) begonnen haben und bis zum Ende des diesjährigen Wettbewerbs (31. Januar 2023) realisiert sein. Wichtigste Voraussetzung: Es muss mindestens ein Antalis-Produkt enthalten sein. Die schönsten Entwürfe werden von einer hochkarätig besetzten internationalen Jury gekürt.

Antreten können Interessierte in einer oder mehreren der folgenden fünf Kategorien: Gastgewerbe, Einzelhandel, Büro, Wohnen und öffentliches Gebäude. Darüber hinaus möchte der Antalis Interior Design Award in besonderen Maße Projekte fördern, die aktuelle Trends widerspiegeln. Deshalb gibt es drei neue Preiskategorien: Zum einen den „Sonderpreis für Innenraumfolien“ sowie den „Sonderpreis für Fensterfolien“. Für diese Kategorien können Klebefolien von Coala für Wände oder Fenster verwendet werden. Der dritte neue Preis ist der „Sonderpreis für Nachhaltigkeit“. Um der wachsenden Nachfrage nach nachhaltigen Produkten gerecht zu werden, hat Antalis viele ressourcenschonende Lösungen parat. Wer sich um diesen Preis bewerben möchte, kann eines der umweltfreundlichen Produkte aus dem „Antalis Green Star“-System verwenden, das mit mehr als zwei Sternen ausgezeichnet ist. „Preis für Originalmuster“: Diese Kategorie richtet sich speziell an Kreative wie Designer:innen, Illustrator:innen, Visual Artists sowie Grafikdesign-Student:innen und wird doppelt vergeben. Jeder der zwei Gewinner:innen erhält die Möglichkeit, den eingereichten Entwurf auf einem Coala-Medium zu drucken und ihn auf diese Weise zu verwirklichen. Darüber hinaus gibt es noch den „Preis für 3D-Projekte“. Hier sind Profis und Studierende angesprochen, die kein fertiggestelltes oder aktuelles Projekt einzureichen haben. Antalis stellt ihnen weiße 3D-Modelle zur Verfügung, die sie mit Lösungen aus dem Coala-Sortiment kreativ gestalten können. Bei dem Modell handelt es sich um eine Kantine.

Einsendeschluss ist der 31. Januar 2023. Alle Einreichungen erscheinen bereits während der Ausschreibungsphase in der Online-Galerie und sorgen so für hohe Sichtbarkeit – und Gesprächsstoff. Bekanntgegeben werden die Gewinner:innen im März 2023. Die Preisverleihung findet dann am 30. März mit einem Festakt in Paris statt. Registristrierung ab sofort unter:



Das könnte Sie auch interessieren...

Dienstag, 27. Mai 2014, 12:00 Uhr
spoga+gafa

Das sind die 'unique youngstar'-Nominierten

Die Finalisten des 'unique youngstar'-Contests der spoga+gafa stehen fest: Insgesamt gingen zum Wettbewerbsthema 'Outdoor Living' 51 Einsendungen aus 18 Ländern ein. Nun hat die fünfköpfige Experte... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos