Mittwoch, 16. November 2022, 10:10 Uhr
Maison&Objet

Raphael Navot zum "Designer des Jahres" ernannt

Für jede Messeausgabe ernennt die Maison&Objet einen "Designer of the Year", um dessen außergewöhnliches Talent und Können in der internationalen Design- und Dekorationsszene zu würdigen. Für die Januar-Ausgabe kommt diese Ehre nun Raphael Navot zu, einem in Paris ansässigen multidisziplinären Innenarchitekten.

Navot wurde 1977 in Jerusalem (Israel) geboren und machte 2003 seinen Bachelor-Abschluss in konzeptionellem Design an der Design Academy Eindhoven. Danach zog er nach Paris, wo er in den Bereichen Design und Innenarchitektur durchstartete. Sein Portfolio umfasst mittlerweile ein reichhaltiges Spektrum an disziplinübergreifenden Projekten - von Inneneinrichtungen bis zu Produktdesigns. So arbeitete er mit David Lynch an dem Pariser Nachtclub Silencio (2011), war an der Entwicklung einer hochtechnischen Linie von Hirnholzböden für Oscar Ono (2016) beteiligt und entwarf zahlreiche Möbel - von Sofas und Tischen bis hin zu Teppichen und Leuchten - für Roche Bobois. Darüber hinaus gilt seine Arbeit für das Hôtel National des Arts et Métiers (2017) zu seinen bisher bedeutendsten Projekten.

Im vergangenen eröffnete in Cannes zudem das von ihm gestaltete "Hotel Belle Plage" mit 50 Zimmern und 10 Privatapartments. Für Ende diesen Jahres ist in Paris die Eröffnung des "Dame des Arts" geplant, Raphael Navots zweites Hotel-Projekt.

"Ich bin nicht sicher, ob man meine Ästhetik visuell beschreiben kann, obwohl alle Projekte von ähnlichen Werte geleitet sind und hoffentlich einen einheitlichen Stil bilden. Natürliche Materialien und traditionelles Handwerk sind immer präsent, oft für jedes Projekt maßgeschneidert und durch organischen Formen gekennzeichnet. Ich entscheide mich oft für eine Erfahrung, die zeitlos ist, sich also nicht auf Trends oder bestimmte Motive bezieht, die mit einer mit einer bestimmten Zeit verbunden sind. Ich denke oft, dass gute Innenräume so wirken, als ob sie schon immer da gewesen wären", erläutert Navot seinen Designansatz.

Mit "The Apothem Lounge" wird der Kreative auf der Pariser Messe vom 19. bis 23. Januar 2023 eine immersive Installation präsentieren, mit der er "ein visuelles Gefühl" vermitteln und die Besucher:innen mit Licht und Textur verzaubern will.




Das könnte Sie auch interessieren...

Donnerstag, 24. März 2022, 09:28 Uhr
Maison&Objet

Heute startet die Pariser Messe

Eigentlich sollte die Maison&Objet Paris bereits vom 20. bis 24. Januar 2022 als Präsenzmesse ihre Türen in Paris Nord Villepinte öffnen. Doch aufgrund der erneuten Covid-Welle zu Beginn des ... weiter

Freitag, 23. Juli 2021, 11:43 Uhr
Maison&Objet

September-Ausgabe bestätigt

Nach fünfzehn schwierigen Monaten, in denen es nur Online-Aktivitäten gab, steht die Live-Version der Maison&Objet vor ihrer Rückkehr: Die Messe wird erstmals schon von Donnerstag, 9. Septem... weiter

Freitag, 26. Juni 2020, 09:52 Uhr
Maison&Objet

Im September nur digital

Die Maison&Objet passt sich der aktuellen, beispiellosen Situation an und wird die September-Ausgabe der Messe nicht in der gewohnten physischen Format stattfinden lassen. Vom 4. bis 18. Septem... weiter

Montag, 27. Januar 2020, 15:50 Uhr
Maison&Objet

Leichter Besucher-Rückgang

Das angespannte soziale Klima in Frankreich ließ das Schlimmste für die Jubiläumsveranstaltung befürchten. Doch die Maison&Objet konnte ihre Anziehungskraft im Großen und Ganzen bewahren. So ve... weiter

Donnerstag, 26. September 2013, 11:00 Uhr
Maison&Objet

66.200 Besucher reisten nach Paris

Zur diesjährigen Herbstausgabe der Pariser Maison&Objet, die vom 6. bis 10. September auf 130.00 qm über die Bühne ging, kamen insgesamt 66.220 Besucher (-6,7 %) - davon 47 Prozent aus dem Ausl... weiter

Dienstag, 09. August 2016, 15:38 Uhr
Maison&Objet

House of Games

Wenn die Pariser Maison&Objet am 2. September startet, ­zeigen erneut viele Outdoor-Marken Flagge auf der Messe – darunter Borek, Deesawat, Emu, Ethimo, Fatboy, Fermob, Manutti, Royal Botania u... weiter

Dienstag, 26. Januar 2016, 12:25 Uhr
Maison&Objet

Impressionen aus Paris

Noch bis heute Abend läuft in Paris die 21. Ausgabe der Maison&Objet. arcade war live vor Ort und hat sich nach den Besuchen der Heimtextil, Domotex und imm cologne auch in der französischen Ha... weiter

Dienstag, 27. Januar 2015, 14:02 Uhr
Maison&Objet

Impressionen von der Geburtstagsausgabe

Noch bis heute Abend läuft in Paris die 20. Januar-Ausgabe der Maison&Objet. Die Redaktion von arcade war live vor Ort und hat sich nach den Besuchen der Heimtextil, Domotex, imm cologne und Ba... weiter

Freitag, 23. Januar 2015, 09:00 Uhr
Maison&Objet

Happy Birthday zur 20. Ausgabe

Heute startet die Maison&Objet in Paris - und lädt bis einschließlich 27. Januar auf dem Parc des Expositions-Gelände in Villepinte zum 20. Geburtstag der Messe ein. Auf 250.000 qm zeigen mehr ... weiter

Freitag, 05. Dezember 2014, 11:38 Uhr
Maison&Objet

Nendo ist Designer des Jahres 2015

Im kommenden Jahr feiert die Pariser Maison&Objet ihren 20. Geburtstag. Die noch junge asiatische Ausgabe wird 2015 zum zweiten Mal in Singapur an den Start gehen. Premiere feiert wiederum die ... weiter

Montag, 27. Januar 2014, 14:29 Uhr
Maison&Objet

Legt wieder zu

Zufriedene Gesichter in Paris: Nachdem 2013 die Januar-Ausgabe der Maison&Objet durch Schnee- und Verkehrschaos schwer gebeutelt war, konnten sich am vergangenen Freitag Veranstalter, Ausstelle... weiter

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos