Freitag, 21. September 2018, 12:45 Uhr
Amtico

Textile Überflieger

Nachdem der Einstieg ins Teppichboden-Segment geglückt ist, weitet Amtico sein textiles Angebot jetzt weiter aus. Auf der Orgatec feiert die ergänzende Kollektion Premiere. Das Erfolgsgeheimnis der Briten: ein vergleichbar hoher Gestaltungs- und Qualitätsanspruch wie beim Designboden, der weltweit die erste Wahl von Architekten und Bauherren ist. Diese Features qualifizieren ihn für den Einsatz in zeitgemäßen Office-Bereichen.

Amtico kann auch Teppich. Das hochwertige Design und technische Details, durch die die Designbodenbeläge andere im Markt übertreffen, heben die textilen Kollektionen ebenfalls von der Masse ab. Mit der Kombination einer außergewöhnlich großen Auswahl und dauerhafter Qualität haben die Briten jetzt Ergänzungen entwickelt, die Originalität und höchste Performance für eine Vielzahl von Branchen ermöglicht.
Um dem eigenen Anspruch gerecht zu ­werden, kommen für die Teppichfliesen hochwertige Nylonfasern vom Typ 6,6 von Antron, Universal Fibers und Ultron zum Einsatz. Die nicht-poröse, dichte Struktur der Faserformen zerstreut das Licht, wodurch Verunreinigungen weniger sichtbar sind. Hinzu kommt die schmutzabweisende ‘Xguard’-Technologie, die dafür sorgt, dass die Fliesen länger besser aussehen und damit eine leichte Pflege und nied­rige Gesamt-Betriebskosten ermöglichen. Zusätzlich schützt ‘ColorSafe’ gegen Ausbleichen. Selbst wenn getupft und gerieben wird, um Verschüttetes aufzunehmen, verblasst die Faserfarbe nicht.
Durch die Maßstabilität der Fliesen – erreicht wird sie durch einen recycelbaren, modularen PVC-Rücken – kann bei der ­Instandhaltung gewerblicher Umgebungen ein hoher Zeit- und Kostenvorteil gewonnen werden. Mithilfe des ‘Amtico Tackifier’, ­eines ­wasserbasierten, lösungsmittel­freien Klebers, verlegt, können einzelne Fliesen unproblematisch ausgetauscht oder auf­genommen werden, um an vorhandene Doppelböden zu gelangen.
Bei der Produktion wird zudem viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Die Amtico-Kollek­tionen dürfen das finnische Prüfzeichen ‘M1’ sowie das ‘Indoor-Air-Comfort-Gold’-Label von Eurofins tragen, die beide für niedrige Emissionswerte stehen.
Aufgrund der hohen Akzeptanz im Markt haben die Briten ihr Carpet-Sortiment ­weiterentwickelt. Auf der Orgatec feiert die ergänzende Kollektion am Amtico-Stand in Halle 8.1, Stand C011, Premiere.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos