Mittwoch, 26. Oktober 2016, 15:27 Uhr
NORA SYSTEMS

Schnell, sauber und sicher

Jetzt kleben auch Kautschuk-Fliesen von selbst. Nora Systems bietet das Schnellverlegesystem ‘Nora nTx’ schon kurz nach dessen Einführung für die Bahnenware ebenso für zehn ‘Norament’-Dessins an. Für hoch belastete Flächen gibt es durch die Sortimentserweiterung deutlich mehr Planungsoptionen. Ein Indiz für die Qualität dieser Selbstklebe-Technologie: Sie wurde im Juni mit dem Plus X Award in der Kategorie ‘High Quality und Funktionalität’ ausgezeichnet.
Nora Systems legt nach und erweitert sein Produktportfolio. Nach erfolgreichem Launch für die Bahnenware ‘Noraplan’ ist das Schnellverlegesystem ‘Nora nTx’ ab sofort auch für Kautschuk-Fliesen erhältlich. Selbstklebend können sie zum einen auf vorhandenen, in die Jahre gekommenen Bodenbelägen installiert werden und zum anderen direkt auf Estrich. Ein großes Plus dieser Technologie: Sie funktioniert selbst bei erhöhter Restfeuchte im Untergrund. Das ist bei Neubauten vorteilhaft, vor allem, wenn die Zeit bis zum Eröffnungstermin knapp wird. „Egal, ob im Krankenhaus, in einer Schule oder einem Industrieunternehmen, ‘Nora nTx’ kann innerhalb kürzester Zeit und während des laufenden Betriebs verlegt werden“, so Simon Rau, Produktmanager bei Nora Systems. Weil Fliesen- und Bahnenware ihre Klebekraft, einen kautschuk-basierten Klebstoff, bereits werkseitig mit- bringen, heißt es nach der Vorbereitung des Untergrunds nur noch: auslegen, Schutzfolie entfernen, festkleben, anwalzen – fertig. Eine unkomplizierte, saubere und sichere Sache, und der Boden ist außerdem sofort wieder begeh- und nutzbar. Im Vergleich zur konventionellen Nassverklebung entfallen diverse Arbeitsschritte, wie das Auftragen des Klebstoffs, Trocknungs- und Ablüftungszeiten. Darüber hinaus werden Fehlerquellen wie der falsche Einlegezeitpunkt ins Klebstoffbett oder sogenannte Klebstoff-Verdrückungen ausgeschlossen.
Im Standardsortiment des Kautschuk-Spezialisten ist die Technologie aktuell für Fliesen- und Bahnenware in jeweils zehn Farben ab Lager erhältlich. ‘Norament’ gibt es in sechs Kolorits für ‘Grano’, denn das Dessin gehört mit seiner Hammerschlag-Oberfläche und dem charakteristischen Korndesign seit Jahrzehnten zu den Topsellern. Hinzu kommen je zwei für ‘Satura’, den „Spezialisten“, wenn eine einfarbige Anmutung gewünscht wird, und für ‘Serra’, dessen Markenzeichen die Reliefstruktur und eine matt schimmernde Oberfläche sind. Die Stärke aller Fliesen beträgt 3,6 mm. Bei der 2,1 mm dicken ‘Noraplan’-Bahnenware trumpfen je fünf ‘Sentica’- und ‘Signa’-Designs mit ‘nTx’-Technologie auf. Auf Anfrage sind bei beiden Produktlinien noch weitere Farben und Designs möglich.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos