Mittwoch, 26. Oktober 2016, 16:12 Uhr
MÖLLER DESIGN

Auf schlankem Fuß

Möller Design präsentierte – wie bereits im letzten Jahr – seine Neuheiten parallel zur imm cologne stimmungsvoll arrangiert in der Kölner Kunstgalerie Anja Knoess. Im Mittelpunkt stand dabei ein neuer Top-Entwurf von Hoffmann Kahleyss: das Bett ‘Alva’.
Ein schlankes Holzgestell in Eiche oder Nussbaum, dazu weich gepolsterte Kissen: ‘Alva’, entworfen von Hoffmann Kahleyss, zeigt sich leicht und unaufdringlich, aber in einer formvollendeten, einladend soften Gestaltung. Signifikantes Detail ist ein Dreieck, das sich aus der Verbindung der Bettseiten und den hochgezogenen Hinterbeinen ergibt. So hat das neue Modell von Möller Design auch frei stehend im Raum einen tollen Auftritt.
Ergänzt wurde die Bettenfamilie ‘Thread – Fold – Groove’, die jetzt zusätzlich mit flachen Kopfteilen und einem schlichten Holz­rahmen in Eiche oder Nussbaum – und damit etwas weniger opulent – erhältlich ist. Für eine Extra-Portion Eleganz und weiche Optik sorgen etwa bei ‘Thread Wood’ die nach außen gerundeten Beine. Und das komfortabel weich gepolsterte Kopfteil wird durch eine Naht geteilt und durch eine Spange verriegelt. Als Bezugsmaterial stehen sowohl bei allen Betten-Neuheiten Stoffe von Kvadrat und Rohi sowie edles Leder zur Verfügung.
Ein schöne Abrundung erfuhr zudem die Kommoden-Kollektion ‘Rag Boxes’ von Klaus Nolting. Mit den ‘Rag High Boxes’ sind nun 200 cm hohe Schrankelemente in drei Breiten und 17 Lackfarben erhältlich. Ob mit durchgehenden Türen oder kombiniert mit Schubkästen bieten sie schönen, funktionalen Stauraum für Kleidung und Wäsche.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos